HGV-Newsletter vom 04.06.2019 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Achtung: Zechpreller unterwegs

4.6.2019 – Derzeit sind in Südtirol unabhängig voneinander zwei Zechpreller unterwegs.


Es handelt sich dabei um den deutschen Staatsbürger D. H., geboren am 7.6.1974 in Deutschland.
D. H. hat eine Nacht in einem Beherbergungsbetrieb im Raum Obervinschgau verbracht und ist vorzeitig und ohne zu bezahlen abgereist. Der Mann ist ca. 1,75 Meter groß, hat blonde Haare und trägt eine Brille. Bei der Ankunft im Betrieb wirkte der Mann betrunken.

Beim zweiten Zechpreller handelt es sich um eine in der Region Kampanien wohnhafte Frau, A. C., geboren am 22.3.1970. Sie hat ihren Aufenthalt in einem Beherbergungsbetrieb im Raum Meran verlängert, die Spesen jedoch nicht beglichen. Die Frau hat sich auffällig verhalten.

Sollten sich diese Personen bei Ihnen einquartieren wollen, so empfiehlt die HGV-Rechtsabteilung, den gesamten Übernachtungspreis im Voraus zu verlangen.

Weiter Informationen erteilt die HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it