Schweizerische Hotelfachschule Luzern SHL: Stipendien werden vergeben – Bewerbung bis 31. März möglich

4.3.2021 – Unter dem Motto „Südtirol goes Luzern“ stellen das Land Südtirol und der HGV jungen Menschen Förderbeiträge für die Berufsausbildung an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern SHL bereit. Bis zum 31. März 2021 können sich Interessierte für einen geförderten Studienplatz bewerben, wonach bis zu vier Südtirolerinnen und Südtiroler ab 18 Jahren einen finanziellen Beitrag von je 7.000 Euro pro Semester erhalten.

Grundlage für die Ausbildungsbewerbung ist entweder ein Abschluss im Bereich Hotellerie-Gastronomie oder eine anderweitig abgeschlossene Lehre, ein Maturadiplom oder ein Hochschulabschluss jeglicher Art. Damit haben auch Quereinsteiger die Möglichkeit, sich für die Ausbildung an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern SHL zu bewerben.

Infos zur Bewerbung
Die Anmeldung zum Auswahlverfahren erfolgt über die Landeshotelfachschule Bruneck bis spätestens 31. März 2021 unter lhfs.bruneck@schule.suedtirol.it oder Tel. 0474 530 341.

Weitere Informationen können folgenden Dokumenten entnommen werden:
Ausschreibungsformular
Infoblatt

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto