Sonderbestimmungen für die Gemeinden Meran, Riffian, Moos in Passeier und St. Pankraz – Lieferservice und Take-away weiterhin möglich

18.2.2021 – Speisebetriebe in den Gemeinden Meran, Riffian, Moos in Passeier und St. Pankraz dürfen auch weiterhin von 5 Uhr bis 20 Uhr den Abholservice von Speisen und von 5 Uhr bis 22 Uhr den Lieferservice von Speisen und Getränken anbieten.

Schankbetriebe, d. h. Betriebe, welche als überwiegende Tätigkeit jene laut ATECO-Kode 56.3 (Bar und andere ähnliche Dienstleistungen) ausüben, dürfen hingegen von 5 Uhr bis 22 Uhr nur den Lieferservice anbieten.

Der Lieferservice darf zudem auch über das Gemeindegebiet hinaus angeboten werden, jedoch benötigt der Fahrer für diese Bewegungen aus nachgewiesenen Arbeitserfordernissen ab Montag, 22. Februar, ein negatives Ergebnis eines Antigen- oder PCR-Abstrichtests, das nicht älter als 72 Stunden sein darf.

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto