Achtung: Zechpreller unterwegs

29.7.2019 – In diesen Tagen sind zwei Schwestern mit einem einjährigen Mädchen als Zechpreller in Südtirol unterwegs. Es handelt sich dabei um die Frau E. B., geboren am 2.8.1982 in Castelfidardo (AN), ihre Schwester L. B., geboren am 21.9.1977 in Loreto (AN), und dem Mädchen M. L. Q., geboren am 30.7.2018 in Jesi (AN).

Die beiden Frauen sind sehr schlank, etwa 1,70 m groß und haben lange dunkle Haare.
Die Personen haben zwei Nächte in einem Hotel im Grödnertal verbracht und sind vorzeitig und ohne zu bezahlen abgereist.

Sollten sich diese Personen in Ihrem Betrieb einquartieren wollen, empfehlen wir, den gesamten Übernachtungspreis im Voraus zu verlangen.

Weitere Informationen erhalten Sie von der HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Raiffeisen OnLine