HGV Sarntal: Neuwahlen durchgeführt

HGV-Ortsversammlung abgehalten – Gemeinde sichert Unterstützung zu
15.4.2021 – Kürzlich fand die Jahresversammlung der Ortsgruppe Sarntal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) per Videokonferenz statt. Dabei stand die Neuwahl des Ortsobmannes und des Ortsausschusses im Mittelpunkt.
HGV-Ortsobmann Günther Kröss.

HGV-Ortsobmann Günther Kröss.

Der neue Ortsausschuss besteht nun für die kommenden vier Jahre aus Günther Kröss vom Gasthof Sonne, Melanie Gruber von der Pension Alpenblick, Bernadette Gruber vom Hotel Kircher, Rainer Moser vom Garni Hofstätt, Wilma Rizzi vom Restaurant Braunwirt und Hannes Kuen von der Pizzeria Labnes. Der neue Ortsobmann bzw. Ortsobfrau wird zu einem späteren Zeitpunkt gewählt.
HGV-Ortsobmann Günther Kröss begrüßte die Mitglieder zur Online-Ortsversammlung. Er blickte auf das letzte sehr schwierige Jahr zurück. Zahlreiche Veranstaltungen, wie z. B. das HGV-Landesskirennen, der traditionelle Ausflug der Ortsgruppe sowie einige Feste, mussten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Zudem hätten die Wirte des Sarner Zusammenschlusses „Mitnondur“ auch das geplante HGV-Forum kulinarisch begleiten sollen. Auch dies musste abgesagt werden. „Umso mehr freut es mich, dass die Spezialitätenwoche ‚Morgreti Essen‘erfolgreich organisiert werden konnte“, unterstrich Kröss.
HGV-Bezirksobmann Gottfried Schgaguler und HGV-Verbandssekretär Simon Gamper ließen das vergangene Jahr Revue passieren. Sie zeigten auf, welche Formen der Unterstützung und Beratung der HGV für seine Mitglieder geleistet hat bzw. weiterhin leistet. Natürlich sei man sich bewusst, dass die beste Unterstützung für alle wäre, die Tätigkeit wieder aufnehmen zu können. Leider sei man hier von externen Umständen, wie der Infektionszahlen in Südtirol und außerhalb der Gemeindegrenzen abhängig, betonte Schgaguler.
Bürgermeister Christian Reichsigl dankte den Gastwirten für deren Einsatz und zeigte Verständnis für die schwierige Situation. Die Gemeinde werde nach Möglichkeit die Gastwirte bestmöglich unterstützen, wie z. B. durch die Aufschiebung von Gemeindesteuern und -gebühren, sicherte Reichsigl zu.
Zum Abschluss bot sich den Gastwirtinnen und Gastwirten noch die Gelegenheit, offene Fragen zu stellen bzw. sich untereinander auszutauschen.



DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto