Restart now – mit Strategie starten: neues Beratungspaket der HGV-Unternehmensberatung

9.6.2020 – Der Bereich Marketing in der HGV-Unternehmensberatung begleitet die Beherbergungs- und Gastbetriebe bei der Wiederaufnahme ihrer touristischen Tätigkeit. Für diese außergewöhnliche Zeit lanciert die HGV-Fachabteilung ein spezielles Beratungspaket.
Foto: Armin Terzer

Foto: Armin Terzer

Die letzten Wochen und Monate waren gerade in der Hotellerie und Gastronomie sehr turbulent. Gastbetriebe mussten von einem auf den anderen Tag schließen, Mitarbeiter mussten entlassen werden, die Umsätze schrumpften auf null. Ängste, Sorgen, Staunen, ja Schockstarre waren anfangs die Folgen. Fürwahr: Mit so einer katastrophalen Entwicklung konnte niemand rechnen. Und trotzdem waren und sind die Gastwirte gezwungen, damit so gut wie möglich umzugehen.  
Viele haben die Möglichkeit genutzt, über das Angebot des eigenen Betriebes nachzudenken und die auch vom HGV angebotenen Webinare und Videokonferenzen zu besuchen, um Neues zu hören und zu erfahren.

In den Bereichen der Produkt- und Angebotsentwicklungen waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Trotz des auferlegten Stillstandes wurden Services geboren, von denen man vor einigen Monaten nur träumen konnte. Vor Corona wird nicht nach Corona sein, das zeigte der Zukunftsforscher Mathias Horx mit seinem Statement am digitalen HGV-forum2020 auf. Für Betriebe gilt es nun, den Fokus in die Zukunft zu legen – kurzfristig und langfristig mit neuen Themen und Leistungen für Stammgäste, aber auch für neue Zielgruppen.

Restart-Paket der HGV-Unternehmensberatung
Damit der Restart nun gelingt, bedarf es an einer professionell aufgestellten Kommunikation an den Gast. Themen wie Sicherheit und Gesundheit werden für die Gäste in den nächsten Wochen und Monaten oberste Priorität haben. Dass sich der Betrieb darüber Gedanken macht und dementsprechend aufstellt, muss dem Gast bereits in der Buchungsphase kommuniziert werden. Es gilt sich auch zu überlegen, welche Leistungen kurzfristig dazu genommen werden müssen und welche lieber weggelassen werden sollen. Das können Themen im F&B-Bereich aber auch bei den verschiedenen Freizeitaktivitäten sein. Es gilt dabei, die Customer-Journey im Betrieb neu zu denken, also die Reise des Gastes neu zu denken. Diese beginnt vor der eigentlichen Buchung und somit bereits in der Angebotsphase und setzt sich über die verschiedensten Etappen bis zum effektiven Aufenthalt im Betrieb und darüber hinaus fort.

Neue Produkte für neue Zielgruppen erfordern auch das Überarbeiten der eigenen Werbe- bzw. Verkaufskanäle. Dahingehend tun sich mit Sicherheit langfristig gesehen neue Chancen auf.  

Der Bereich Marketing in der HGV-Unternehmensberatung unterstützt mit dem Restart-Paket Hotels und Gastbetriebe beim Aufstellen einer individuellen und ganzheitlichen Marketing-Strategie.

Kontakt: HGV-Unternehmensberatung, Bereich Marketing, Tel. 0471 317 780, E-Mail: marketing@hgv.it 

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto