HGV-Newsletter vom 19.02.2020 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
no news_id given
 

Steuerbonus für Restaurierung von Fassaden in Ortszentren

19.2.2020 – Mit dem Haushaltsgesetz 2020 wurde ein neuer Steuerbonus für die ordentliche Instandhaltung und Restaurierung bestehender Gebäudefassaden in Ortszentren eingeführt.


Der neue Steuerbonus beträgt 90 Prozent der Ausgaben, ohne Obergrenze, und kann von Privatpersonen, Kondominien, Freiberufler und Unternehmen ab dem 1. Januar 2020 in Anspruch genommen werden. Die Aufteilung erfolgt auf zehn Jahre. Für Privatpersonen gilt das Kassaprinzip, während für die Unternehmen das Kompetenzprinzip anzuwenden ist. 

Die Begünstigung betrifft die ordentlichen Instandhaltungen und Restaurierungen an bestehenden Gebäuden aller Katasterklassen (auch betriebliche Immobilien), die sich laut urbanistischer Einordnung in den Zonen A (historischer Kern) und B (Auffüllzone) befinden. In erster Linie geht es um Reinigungs-, Verputz- und Malerarbeiten an den äußeren, sichtbaren Gebäudefassaden, Balkonen und Ornamenten. Wenn die Verputzarbeiten mehr als zehn Prozent der Fassade betreffen, ist eine energetische Sanierung der gesamten Gebäudehülle, unter Berücksichtigung der Wärmedurchgangskoeffizienten, notwendig.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it