HGV-Newsletter vom 20.06.2019 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Mutter mit Kind als Zechprellerin unterwegs

20.6.2019 – In diesen Tagen ist in Südtirol eine Mutter mit ihrem minderjährigen Sohn als Zechprellerin unterwegs. Es handelt sich dabei um Frau M. B., geboren am 18.11.1969 in Deutschland, und ihrem Sohn E. B., geboren am 20.12.2008 in Deutschland.


Die Frau ist ca. 1,65 groß und trägt blond gefärbtes, mittellanges Haar. Der Sohn hat blondes Haar.
Mutter und Sohn sind ohne Buchung in einem Hotel im Vinschgau angereist, haben sich ursprünglich für zwei Nächte eingebucht und sind dann nach einer Nacht ohne zu bezahlen abgereist.

Sollte sich diese Familie in Ihrem Betrieb einquartieren wollen, empfehlen wir, den gesamten Übernachtungspreis im Voraus zu verlangen.

Weitere Informationen erhalten Sie von der HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it