HGV-Online-Petition „Retten wir unsere Betriebe und Mitarbeiter, bevor es zu spät ist!“

9.2.2021 – Der HGV hat in Zusammenarbeit mit Federalberghi die Online-Petition „Retten wir unsere Betriebe und Mitarbeiter, bevor es zu spät ist!“ gestartet, um auf die schwierige und weiterhin unsichere Situation der Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe aufmerksam zu machen. Die Petition ist an die Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die darin tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die vom Tourismus lebenden Unternehmen und deren Mitarbeitenden gerichtet.

Herzlichen Dank all jenen HGV-Mitgliedern, welche die Petition bereits unterzeichnet haben. Sollten Sie dies noch nicht getan haben, dann können Sie dies unter folgendem Link tun: https://www.change.org/salviamo-le-imprese-e-i-lavoratori-del-turismo     
Um die Online-Petition noch erfolgreicher zu machen, bitten wir Sie, den Link auch an Familienmitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Freunde weiterzuleiten.

Wichtige Information:

  • Die Petition kann auf jedem Endgerät nur einmal ausgefüllt werden, da die IP-Adresse gespeichert wird.
  • Es sollte daher jede/r am eigenen PC, Tablett, Smartphone usw. die Petition unterschreiben.
  • Dabei kann auch immer dieselbe E-Mail-Adresse angegeben werden.


Ein paar praktische Hinweise zur Petition:
Die Petition läuft auf der Plattform change.org. Um an der Petition teilzunehmen, müssen Sie Ihren Vornamen und Namen sowie eine E-Mail-Adresse eintragen. Damit ist Ihre Unterschrift aber noch nicht gemacht. Sie erhalten anschließend von change.org eine E-Mail. Erst nach Klick auf den angezeigten roten Button haben Sie an der Petition teilgenommen.

Sie werden dann automatisch auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie für die bessere Verteilung der Petition eine Spende machen oder den Link über Ihre Social-Media-Kanäle teilen können. Dies ist natürlich Ihre persönliche Entscheidung und hat nichts mehr mit der Umfrage an sich zu tun.

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto