Neue Bargeldgrenze ist ab 1. Juli 2020 wirksam

24.6.2020 – Bereits im Haushaltsgesetz 2020 wurde vorgesehen, dass die Bargeldgrenze ab 1. Juli 2020 herabgesetzt wird. Ab diesem Zeitpunkt sind nur mehr Bargeldzahlungen bis 1.999 Euro erlaubt.

Ab 1. Januar 2022 sollen gemäß Haushaltsgesetz nur mehr Bargeldzahlungen bis 999 Euro zulässig sein. Lohnzahlungen, unabhängig vom Betrag, dürfen bereits seit 2018 nicht mehr in bar erfolgen. Dasselbe gilt für den Erwerb von Treibstoff für Autofahrzeuge.

Keine Änderungen gab es bei den Bargeldzahlungen touristischer Güter und Dienstleistungen von EU- und Nicht-EU-Bürgern. Hier gilt weiterhin die Bargeldgrenze von 14.999 Euro unter Berücksichtigung der vorgesehenen Auflagen.

Ihr direkter Kontakt zur HGV-Steuerberatung:

HGV Bozen

HGV Bozen

Schlachthofstraße 59

39100 Bozen

Tel. 0471 317 900

Fax 0471 317 901

steuerberatung.bozen@hgv.it

HGV Brixen

HGV Brixen

Dantestraße 29 - Brixinia Center

39042 Brixen

Tel. 0472 834 732

Fax 0472 209 903

steuerberatung.brixen@hgv.it

HGV Bruneck

HGV Bruneck

Europastraße 3 F

39031 Bruneck

Tel. 0474 555 545

Fax 0474 555 829

steuerberatung.bruneck@hgv.it

HGV Meran

HGV Meran

Gampenstraße 97

39012 Meran

Tel. 0473 233 144

Fax. 0473 213 991

steuerberatung.meran@hgv.it

HGV Schlanders

HGV Schlanders

Kapuzinerstraße 36

39028 Schlanders

Tel. 0473 620 281

Fax 0473 621 264

steuerberatung.schlanders@hgv.it


DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto