HGV-Newsletter vom 01.02.2021 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Zahlungstermin der Rai-Gebühr 2021 wurde um zwei Monate aufgeschoben

1.2.2021 – Die Intervention des HGV bringt einen ersten Erfolg: Der Dachverband Federalberghi teilt informell mit, dass der Termin für die Zahlung der Rai-Gebühr 2021 vorerst für mindestens zwei Monate aufgeschoben ist.


Die Rai hat aus diesem Grund die Übermittlung der Erinnerung zur Zahlung der Gebühr an die PEC-E-Mail-Adresse der Betriebe eingestellt.
Der HGV empfiehlt daher, die Rai-Gebühr 2021 vorerst nicht einzuzahlen. Gleichzeitig mit der Forderung des Aufschubes des Zahlungstermins bemüht sich der HGV auch um die vollständige Befreiung von der Zahlung der Gebühr für das Rai-Sonderabonnements 2021 bzw. um eine Reduzierung für die Monate, in denen behördliche Auflagen die betriebliche Tätigkeit gänzlich oder teilweise verhindern.

 
 

HGV-Online-Petition „Retten wir unsere Betriebe und Mitarbeiter, bevor es zu spät ist!“

9.2.2021 – Der HGV hat in Zusammenarbeit mit Federalberghi die Online-Petition „Retten wir unsere Betriebe und Mitarbeiter, bevor es zu spät ist!“ gestartet, um auf die schwierige und weiterhin unsichere Situation der Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe aufmerksam zu machen. Die Petition ist an die Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, die darin tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die vom Tourismus lebenden Unternehmen und deren Mitarbeitenden gerichtet.


Herzlichen Dank all jenen HGV-Mitgliedern, welche die Petition bereits unterzeichnet haben. Sollten Sie dies noch nicht getan haben, dann können Sie dies unter folgendem Link tun: https://www.change.org/salviamo-le-imprese-e-i-lavoratori-del-turismo     
Um die Online-Petition noch erfolgreicher zu machen, bitten wir Sie, den Link auch an Familienmitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Freunde weiterzuleiten.

Wichtige Information:

  • Die Petition kann auf jedem Endgerät nur einmal ausgefüllt werden, da die IP-Adresse gespeichert wird.
  • Es sollte daher jede/r am eigenen PC, Tablett, Smartphone usw. die Petition unterschreiben.
  • Dabei kann auch immer dieselbe E-Mail-Adresse angegeben werden.


Ein paar praktische Hinweise zur Petition:
Die Petition läuft auf der Plattform change.org. Um an der Petition teilzunehmen, müssen Sie Ihren Vornamen und Namen sowie eine E-Mail-Adresse eintragen. Damit ist Ihre Unterschrift aber noch nicht gemacht. Sie erhalten anschließend von change.org eine E-Mail. Erst nach Klick auf den angezeigten roten Button haben Sie an der Petition teilgenommen.

Sie werden dann automatisch auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie für die bessere Verteilung der Petition eine Spende machen oder den Link über Ihre Social-Media-Kanäle teilen können. Dies ist natürlich Ihre persönliche Entscheidung und hat nichts mehr mit der Umfrage an sich zu tun.

 
 

Gemeindekommission für Raum und Landschaft: Sachverständige können sich bis 18. Februar zum Auswahlverfahren anmelden

1.2.2021 – Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen können sich für die Berufung in die Gemeindekommission für Raum und Landschaft zur Verfügung stellen. Eine Anmeldung zum Auswahlverfahren für die Bereiche Raumordnung, Natur und Landschaft ist bis Donnerstag, 18. Februar, möglich.


Die Gemeindekommission für Raum und Landschaft setzt sich zukünftig unter dem Vorsitz der jeweiligen Bürgermeisterin bzw. des jeweiligen Bürgermeisters aus weiteren sechs Mitgliedern aus den Bereichen Raumordnung, Natur, Landschaft, Baukultur, Soziales, Wirtschaft, Landwirtschafts- und Forstwissenschaften sowie Naturgefahren zusammen. Die Mitglieder der Gemeindekommission für Raum und Landschaft werden von den Gemeinden aus dem von der Landesabteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung geführten Sachverständigenverzeichnis ausgewählt.

Expertinnen und Experten in den Bereichen Raumordnung, Natur und Landschaft können sich bis Donnerstag, 18. Februar, per E-Mail an verzeichnis.registro@pec.prov.bz.it zum Auswahlverfahren für die Eintragung in das Sachverständigenverzeichnis anmelden.

Weitere Informationen zu den Bewertungsverfahren, Prüfungsprogrammen, Terminen, Bewertungskriterien, Ergebnissen usw. sind unter diesem Link veröffentlicht.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it