HGV-Newsletter vom 23.12.2020 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

HGV-Aktion „Wir wären gerne für euch da … ABER wir dürfen nicht“

Geschätzte Mitglieder,

wie in ganz Italien müssen auch in Südtirol die Bar- und Gastronomiebetriebe vom 24. Dezember bis zum 6. Januar schließen. Der HGV hat sich mit Nachdruck für eine eigene Südtiroler Regelung eingesetzt. Die Landesregierung hat schlussendlich anders entschieden. Der HGV lanciert nun eine Aktion als Zeichen des Unmutes unter dem Motto „Wir wären gerne für euch da … ABER wir dürfen nicht“ und ruft alle Bar- und Gastronomiebetriebe auf, daran teilzunehmen.


Der Staat hat für die bevorstehenden Feiertage ein strenges Reglement erlassen, um die Infektionszahlen möglichst niedrig zu halten. Dieses beinhaltet unter anderem auch die völlige Schließung der Bar- und Gastronomiebetriebe. Die Südtiroler Landesregierung hat für den Zeitraum vom 24. Dezember bis zum 6. Januar einen eigenen Südtiroler Weg beschlossen.
Als HGV haben wir uns dafür stark gemacht, dass die Südtiroler Regelung auch die Bar- und Gastronomiebetriebe entsprechend berücksichtigt. Dem wurde nicht zugestimmt, was für sehr viel Ärger und Unverständnis unter unseren Mitgliedern sorgte.  

Fakt ist, dass die Bar- und Gastronomiebetriebe neben der Beherbergung bereits zum dritten Mal schließen müssen und somit wiederum die Hauptlast der Corona-Pandemie tragen müssen.

Das Präsidium des HGV und der Landesausschuss haben sich aus aktuellem Anlass erneut mit der dramatischen Situation unserer Bar- und Gastronomiebetriebe befasst und beschlossen, als Zeichen des Unmutes eine Plakat- und Social Media-Kampagne zu starten.
Die Aktion steht unter dem Motto „Wir wären gerne für euch da … ABER wir dürfen nicht“ versehen mit den Hashtags #lasstunsarbeiten und #wirlebengastro.

Wir ersuchen Sie nun, dieses Schild an der Eingangstür Ihres Betriebes anzubringen und dadurch Ihren Gästen zu zeigen, dass Sie und Ihre Mitarbeiter während der Feiertage gerne die Gäste verwöhnen würden, aber nicht dürfen.

  • Hier finden Sie das Schild in deutscher, italienischer und ladinischer Sprache zum Ausdrucken.
  • Hier finden Sie das Schild in deutscher und italienischer Sprache mit dem Zusatz take-away/Lieferservice zum Ausdrucken.  


Zudem startet mit Donnerstag, 24. Dezember, eine Social Media-Kampagne, mit der wir ebenso der Südtiroler Bevölkerung kommunizieren wollen, dass die heimischen Bar- und Gastronomiebetriebe gerne für sie da wären, aber nicht dürfen.  

Wir ersuchen Sie, möglichst zahlreich die Schilder an den Eingangstüren Ihrer Betriebe anzubringen, dies fotografisch oder mit Kurzvideos festzuhalten und an presse@hgv.it zu schicken. Diese Fotos und Videos werden dann auf dem HGV-Facebook-Kanal veröffentlicht.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Mit besten Grüßen

Manfred Pinzger  
Präsident

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it