HGV-Newsletter vom 08.10.2019 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Der HGV auf der Fachmesse Hotel 2019: jeden Tag Info-Aperitivo

14.10.2019 – Noch bis Donnerstag, 17. Oktober, findet die diesjährige Fachmesse Hotel in der Messe Bozen statt. Der HGV hat für Sie, geschätzte Mitglieder, wieder ein spannendes Messeprogramm vorbereitet.


Info-Aperitivo: kurze Impulsreferate
Neu am HGV-Messestand ist heuer die Aktion Info-Aperitivo. Jeden Tag ab 16 Uhr informiert eine der HGV-Dienstleistungsabteilungen über die Neuigkeiten im jeweiligen Bereich. Das Programm:

Dienstag, 15. Oktober, ab 16 Uhr
Abteilung IT / Online Marketing

Direkt vermarkten und verkaufen – die neuen HGV-Tools

Mittwoch, 16. Oktober, ab 16 Uhr
HGV-Steuerberatung

Die elektronische Rechnung und elektronische Übermittlung der Tagesinkassi

Donnerstag, 17. Oktober, ab 16 Uhr
HGV-Unternehmensberatung

Die Servicequalität unter der Lupe – der neue HGV-Service-Check

Beratung und Information durch die HGV-Fachabteilungen
Die HGV-Abteilungen Personalberatung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und IT / Online Marketing sind zudem täglich mit ihren Expertinnen und Experten vor Ort und stehen für Beratungen zur Verfügung.
Hier finden Sie die Themen der jeweiligen HGV-Fachabteilungen.

Hier finden Sie die Einladung zur Fachmesse Hotel 2019.

 
 

Service Excellence im Fokus auf der tourism-conference@hotel2019 am 16. Oktober – Anmeldung noch möglich!

14.10.2019 – Alles zum Thema Service in der Hotellerie und Gastronomie erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der tourism-conference@hotel2019, zu welcher der HGV anlässlich der Fachmesse Hotel am Mittwoch, 16. Oktober, lädt. Alle HGV-Mitglieder sind herzlich eingeladen!


„Gastfreundschaft ist keine Kompetenz, sondern eine Haltung. Sie braucht keinen Glitzer und kein Großformat, sie braucht nicht einmal die superexklusive Spa-Deko, sondern vor allem: Herz. Und das genau ist die Chance für kleine familiengeführte Hotels und Restaurants in Südtirol“, ist Sabine Hübner, renommierte Serviceexpertin aus Berlin und Referentin auf der tourism-conference@hotel2019, überzeugt.
Schwerpunkt der diesjährigen HGV-Fachtagung ist das Thema Service Excellence. Dem HGV ist es gelungen, hochkarätige Referenten für die tourism-conference zu gewinnen, welche das Thema Service aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchten werden.

Neben Sabine Hübner, die darüber referiert, wie Kunden glücklich und Unternehmen erfolgreich werden, gibt  Martin Mayerhofer von Kohl & Partner aus Villach praktische Tipps im Umgang mit Beschwerden seitens der Gäste. Oliver Haas, Gründer und Geschäftsführer der Corporate Happiness GmbH aus Köln, zeigt auf, wie Wertschätzung eine Wertschöpfung generiert und zur Potenzialentfaltung im Unternehmen beiträgt.
Abschließend stellt Edith Oberhofer von der HGV-Unternehmensberatung in Bozen eine Branchenuntersuchung über Mitarbeiterbindung vor. Ein Thema, das in Zeiten eines allgemeinen Fachkräftemangels höchst aktuell ist.

Das detaillierte Programm der tourism-conference@hotel2019, welche am Mittwoch, 16. Oktober, ab 10 Uhr im MEC Meeting & Event Center Südtirol Messe Bozen/Four Poins by Sheraton stattfindet,  finden Sie hier.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung unter www.hgv.it ist erwünscht.
Auf der Facebook-Seite des HGV finden Sie ein Video von Referentin Sabine Hübner als Vorgeschmack auf die Fachtagung!

 
 

Beste Südtiroler Vernatsch-Weinkarte 2019 gesucht

8.10.2019 – Bereits zum sechsten Mal steht Südtirols autochthone Rebsorte Vernatsch im Mittelpunkt eines Wettbewerbs des Tagblattes Dolomiten: Gesucht wird der Vernatsch des Jahres 2019. Erstmals wird heuer auch in Zusammenarbeit mit dem HGV die beste und ansprechendste Vernatsch-Weinkarte in Südtirols Gasthäusern, Restaurants und Hotels prämiert.


Ziel der Aktion ist es, den Vernatsch in all seinen Spielarten – als Kalterersee, St. Magdalener, Südtiroler Vernatsch, Grauvernatsch oder Meraner – gebührend zu fördern und ihn als vielseitigen, einzigartigen, charaktervollen und typischen Südtiroler Wein aufzuwerten.

Alle Südtiroler Restaurationsbetriebe und Beherbergungsbetriebe sind eingeladen, mit ihrer Weinkarte an der Aktion teilzunehmen. Die beste Südtiroler Vernatsch-Weinkarte wird von einer Fachjury unter den eingesandten Weinkarten ausgewählt und im Rahmen der Dolomiten-Vernatsch-Party am Donnerstag, 14. November, gemeinsam mit den besten Vernatsch-Weinen prämiert.

Alle Interessierten können den Ausschnitt ihrer Weinkarte mit den angebotenen Vernatsch-Weinen sowie jenen mit den glasweise angebotenen Vernatsch-Weinen per Post an HGV – Abteilung Projektmanagement, Schlachthofstraße 59, 39100 Bozen oder per E-Mail an projektmanagement@hgv.it schicken.

Einsendeschluss ist der Dienstag, 22. Oktober 2019.

 
no news_id given
 

Treffpunkt Wirtschaft: Ziele, Perspektiven & Herausforderungen – drei Veranstaltungen geplant

8.10.2019 – „Treffpunkt Wirtschaft: Ziele, Perspektiven und Herausforderungen“ heißt eine Veranstaltungsreihe, welche am 11. Oktober in Tramin, am 18. Oktober in Ehrenburg sowie am 15. November in Laas stattfindet.


Die beiden Landesräte Philipp Achammer und Arnold Schuler stellen dabei ihre politischen Ideen für die Entwicklung Südtirols vor und möchten im Rahmen eines offenen Austauschs auch die Erwartungen der Unternehmerinnen und Unternehmer an die Politik kennenlernen.

Die Veranstaltungen finden an folgenden Terminen jeweils von 8 Uhr bis 9.30 Uhr statt: 
Freitag, 11. Oktober, in der Kellerei Tramin, Tramin
Freitag, 18. Oktober, im Falkensteiner Hotel Ehrenburgerhof, Ehrenburg
Freitag, 15. November, bei Lasa Marmo GmbH, Laas

Weitere Infos können Sie hier nachlesen. Eine Anmeldung unter treffpunkt.wirtschaft@provinz.bz.it ist erwünscht!

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it