Rentengesuche und Rentenfragen: spezialisierte Beratung in den HGV-Büros

3.5.2019 – In den HGV-Büros werden regelmäßig die Beratungen des Patronates 50 & Più Enasco angeboten. HGV-Mitglieder können sich dabei zu Alters-, Dienstalters-, Hinterbliebenen- oder Zusatzrenten sowie in Belangen der Fürsorge beraten lassen.

Neben der Beratung übernimmt das Patronat kostenlos die Durchführung der bürokratischen Abwicklungen, etwa bei einer Gesuchstellung oder Zusammenlegung der Versicherungszeiten oder Ansuchen um das Familiengeld.
Eine wichtige und grundlegende Tätigkeit ist die Überprüfung und eventuelle Richtigstellung der Versicherungsposition, da ein vollständiger Versicherungsverlauf Voraussetzung für eine richtig berechnete Rentenleistung ist. Ungefähr alle fünf Jahre sollte überprüft werden, ob die Versicherungsposition vollständig ist. Ebenso ist es ratsam, sich rechtzeitig über das Rentenanlaufdatum sowie die zu erwartende Rentenhöhe zu informieren, um später keine Überraschungen zu erleben.

Die Enasco-Beratungen im Überblick:
HGV Bozen: Jeden Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr.
Anmeldung unter Tel. 0471 317 700.

HGV Meran: Jeden 1. und 3. Mittwoch sowie jeden 2. Dienstag im Monat von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Anmeldung unter Tel. 0473 233 144.

HGV Brixen: Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 13.30 Uhr bis 17 Uhr.
Anmeldung unter Tel. 0472 834 732.

HGV Bruneck: Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 8 Uhr bis 12 Uhr.
Anmeldung unter Tel. 0474 555 545.

HGV Schlanders: Jeden 2. Dienstag im Monat von 9 Uhr bis 12 Uhr.
Anmeldung unter Tel. 0473 620 281.

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto