Unterkunft und Verpflegung der Mitarbeiter sind als Einnahmen zu melden

12.2.2020 – Mit der Einführung der E-Rechnung vor ca. einem Jahr und mit der anschließenden Verpflichtung, die Tageseinnahmen täglich in elektronischer Form übermitteln zu müssen, beabsichtigt der Gesetzgeber laufend und innerhalb kurzer Zeit über alle unternehmerischen Einkommen informiert zu werden.
Foto: Adobe Stock

Foto: Adobe Stock

Ziel dabei ist es, schneller auf eventuelle Fehler oder säumige Steuerzahlungen reagieren zu können. Das soll sogar so weit gehen, dass der Gesetzgeber in Zukunft die Mehrwertsteuererklärungen aufgrund der erhaltenen Informationen größtenteils vorausgefüllt zur Verfügung stellen will.
Da auch die vom Kollektivvertrag vorgesehenen Tagessätze für die Unterkunft und Verpflegung der Mitarbeiter für das Unternehmen steuerbare Einnahmen darstellen, müssen auch diese Beträge nun über die Onlinekanäle fortlaufend mitgeteilt werden. Es handelt sich hierbei um jene Beträge, die den Mitarbeitern monatlich über den Lohnstreifen angelastet werden. Diese Beträge wurden bisher direkt über den Lohnbeleg als Ertrag verbucht. 

Die HGV-Steuerberatung hat die eigenen Steuerkunden diesbezüglich bereits dahingehend informiert, diese Einnahmen als Tagesinkassi über die elektronische Registrierkasse zu melden. Hierfür muss für den monatlichen Gesamtbetrag laut Lohnbeleg ein Dokument („documento commerciale“ mit 10% MwSt.) im Monat erstellt werden. Dieser Betrag wird somit mit den restlichen Tageseinnahmen an die Agentur der Einnahmen weitergeleitet.
Für eine bessere Übersicht und Kontrolle empfiehlt die HGV-Steuerberatung ihren Kunden zudem, diesen Monatsbetrag in einer getrennten Spalte im Tagesinkassoregister anzuführen.
Durch diese Maßnahmen werden alle zu erklärenden Einnahmen korrekt an die Agentur der Einnahmen weitergeleitet.

Ihr direkter Kontakt zur HGV-Steuerberatung:

HGV Bozen

HGV Bozen

Schlachthofstraße 59

39100 Bozen

Tel. 0471 317 900

Fax 0471 317 901

steuerberatung.bozen@hgv.it

HGV Brixen

HGV Brixen

Dantestraße 29 - Brixinia Center

39042 Brixen

Tel. 0472 834 732

Fax 0472 209 903

steuerberatung.brixen@hgv.it

HGV Bruneck

HGV Bruneck

Europastraße 3 F

39031 Bruneck

Tel. 0474 555 545

Fax 0474 555 829

steuerberatung.bruneck@hgv.it

HGV Meran

HGV Meran

Gampenstraße 97

39012 Meran

Tel. 0473 233 144

Fax. 0473 213 991

steuerberatung.meran@hgv.it

HGV Schlanders

HGV Schlanders

Kapuzinerstraße 36

39028 Schlanders

Tel. 0473 620 281

Fax 0473 621 264

steuerberatung.schlanders@hgv.it


DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Konverto