Erste Auszahlungen des Bonus Ristorazione

Am Donnerstag, 25. Februar, sind bei den Restaurant- und Hotelbetrieben die ersten Beträge zum Verlustbeitrag für den Einkauf von lokalen Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Produkten auf das Bankkonto eingegangen. Der diesbezügliche Antrag konnte Ende letzten Jahres nur unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen online oder über die lokalen Postämter eingereicht werden.

Der Beitrag kann maximal 10.000 Euro betragen, wobei vorerst 90 Prozent der im Antrag angegebenen Summe ausbezahlt wird. Nach erfolgter Kontrolle aller Unterlagen durch das Ministerium werden auch die restlichen 10 Prozent freigegeben.
Innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt des ersten Betrages muss auf eine eventuelle PEC-E-Mail der Poste Italiane reagiert werden, indem noch ausständige Unterlagen und Informationen nachgereicht werden. Es kann sich dabei in erster Linie um noch nicht hinterlegte Zahlungsbestätigungen handeln.
Die noch fehlenden Unterlagen sind im Falle eines Onlineantrages unter www.portaleristorazione.it zu hinterlegen. Zu den damals händisch abgegebenen Anträgen hat der HGV diesbezüglich noch keine genauen Informationen.
Nach den 15 Tagen und nach vollständiger Einreichung aller noch fehlenden Unterlagen dürfte auch der Restbetrag in Höhe von 10 Prozent freigegeben werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Rundum informiert
Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten zu unseren Dienstleistungen.