Befristete/saisonale Arbeitsverträge auch 2021 bis zu zweimal verlängerbar

HGV hat Abkommen mit den Gewerkschaften geschlossen

Im Hinblick auf den Beginn der Frühjahrs-/Sommersaison 2021 wird daran erinnert, dass am 11. Dezember 2020 vom HGV und den lokalen Fachgewerkschaften eine Zusatzvereinbarung zum Landesabkommen vom 22. März 2019 unterzeichnet wurde. Was sieht diese vor?

Ursprünglich war im Landesabkommen vorgesehen, dass befristete/saisonale Arbeitsverträge pro Saison einmal verlängert werden dürfen, sofern der betreffende Mitarbeiter oder die betreffende Mitarbeiterin bereits im Betrieb beschäftigt war. Aufgrund der Covid-19-Ausnahmesituation konnte mit den Gewerkschaftsvertretern die Vereinbarung getroffen werden, dass in der Zeit vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2021 auch eine zweite Vertragsverlängerung abgeschlossen werden kann.

Beispiel:
Arbeitsvertrag vom 10. April 2021 bis 30. Juni 2021
1. Verlängerung Arbeitsvertrag vom 1. Juli 2021 bis 31. August 2021
2. Verlängerung Arbeitsvertrag vom 1. September 2021 bis 6. November 2021

Unverändert bleibt die Regelung, wonach für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das erste Mal im Betrieb beschäftigt werden, zwei Vertragsverlängerungen vorgesehen sind.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Rundum informiert
Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten zu unseren Dienstleistungen.