Auszahlungen des Verlustbeitrages für Einkauf lokaler Produkte

Auf Anfrage des HGV hat kürzlich das zuständige Ministerium in Rom konkrete Auskünfte zu den Auszahlungsterminen des Verlustbeitrages für Restaurants und Beherbergungsbetriebe für den Einkauf von lokalen Produkten gegeben.

So sollten bis Ende März die restlichen Akontobeträge (90 % der Antragssumme) an die Betriebe ausbezahlt werden, die den Antrag telematisch über die Onlineplattform eingereicht haben. Bis 10. April sollten für die ersten 5.000 dieser Betriebe auch die ausstehenden Saldobeträge (restlichen 10 % der Antragssumme) ausbezahlt werden.
Bis Mitte April sollten dann auch die Akontobeträge an die ersten 5.000 Betriebe ausbezahlt werden, die den Antrag händisch bei einem Postamt eingereicht haben.
Die restlichen ca. 10.000 Betriebe, die den Antrag ebenfalls händisch bei einem Postamt eingereicht haben und deren weitere Bearbeitung aufgrund technischer Probleme vonseiten der Poste Italiane nicht möglich war, sollen nun eine Mitteilung erhalten, wie die Antragstellung erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Rundum informiert
Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten zu unseren Dienstleistungen.