TrendRadar: So gelingt Bio

Nach Jahrzehnten des wilden Konsums machen Klimakatastrophen, Pandemien und Tierleid vielen Menschen immer nachdenklicher. Viele Personen, vor allem die jüngere Generation und Familien, legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Bioprodukte. Auch bei der Urlaubswahl wird vermehrt auf diese zwei Aspekte Acht geachtet. Hoteliers und Gastronomen reagieren hier oft sehr zögerlich oder gar nicht und verlieren somit potenzielle Kunden. Durch die Umstellung auf Bioprodukte wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern man arbeitet auch mit qualitativ deutlich hochwertigeren Produkten.

Wie man die Mehrkosten in den Griff bekommt, woher die Bioprodukte kommen und wie der Gast darauf reagiert, werden in diesem Kurs vermittelt.

 

Inhalte:

-Neue Zielgruppen erschließen

-Lieferanten finden

-Kostenkalkulation

-Wie reagiert der Gast?

-Bio richtig kommunizieren

-Kriterien der Biohotels

-Kriterien Bioland-Gastronomie

-Infos über regionale Produkte, Kreislauf- wirtschaft, Tierwohl, Klimabilanz, Gemeinwohlökonomie

 

Kursdetails:
Referent:
Resch Kurt
Chefkoch und Gastgeber vom Biohotel Steineggerhof in Steinegg
Termin/e:
Freitag, 10. Dezember 2021
Dauer:
9 Uhr bis 13 Uhr
Ort:
Gustelier - Atelier für Geschmackerfahrung, HGV Bozen
Standort in Google Maps anzeigen
Kursgebühr:
140€ + 22% MwSt.
STK-Gebühr:
47€ + 22% MwSt.
Kursnummer:
74
Weitere News rund um den hgv
News, Termine, Veranstaltungen. Immer top informiert.