Jung führt Alt - wie junge Führungskräfte ältere Mitarbeiter optimal fördern und fordern

Aufgrund der demographischen Entwicklung stehen Betriebe vor einer großen Herausforderung. Immer mehr junge Fachkräfte sind für die Führung reiferer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einschlägiger Berufserfahrung verantwortlich. Doch wie kann man den Erfahrungsschatz älterer Mitarbeitenden optimal einsetzen und wie schaffen es junge Chefitäten, von ihren älteren Mitarbeitenden auch als Vorgesetzte akzeptiert zu werden? Dieses Seminar zeigt auf, wie Älterwerden Auswirkungen auf die berufliche Leistungsfähigkeit hat, Veränderungsprozesse in Arbeit und Gesellschaft von älteren Mitarbeitenden wahrgenommen werden und wie man als Führungskraft individuell darauf eingehen kann.

 

Inhalte:

Wie sich das Verhalten älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von jenem jüngerer unterscheiden kann:

- Unterschied Kristalline vs. Fluide Intelligenz

- Stressverhalten

Was junge Führungskräfte beachten sollten, wenn sie ältere Mitarbeitende führen:

- Rollenkonflikte

Kompetenzen & Leistungsfähigkeit bewerten

Handlungsempfehlungen für den Praxisalltag

 

Kursdetails:
Referent:
Bertagnolli-Windstoßer Andrea
Trainerin für Ausbildungspädagogik, Restaurantmeisterin und Sommelière, Meran
Termin/e:
Montag, 12. und Dienstag, 13. Dezember 2022
Dauer:
jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort:
Bildungshaus Kloster Neustift, Neustift
Standort in Google Maps anzeigen
Kursgebühr:
409€ + 22% MwSt.
STK-Gebühr:
156€ + 22% MwSt.
Kursnummer:
137
Weitere News rund um den hgv
News, Termine, Veranstaltungen. Immer top informiert.