Brandschutzkurs für Betriebe mit niedrigem Brandrisiko (4 Std.)

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, mindestens eine/n Beauftragte/n für den Brandschutz im Betrieb schriftlich zu ernennen. Diese Funktion muss entweder von einem mitarbeitenden Familienmitglied oder von einem/er Mitarbeiter/in ausgeübt werden. Zusätzlich dazu kann auch der Arbeitgeber selbst diese Funktion ausüben.

 

Die Bestimmungen sehen für die/den Brandschutzbeauftragte/n die Absolvierung eines Brandschutzkurses laut Brandrisiko vor.

 

Ein niedriges Brandrisiko weisen folgende Betriebe auf (eine Bedingung ist ausreichend):

- Reine Schank- und Speisebetriebe

- Beherbergungsbetriebe mit bis zu 25 Betten.

 

Das Diplom kann nur ausgestellt werden, wenn die vom Gesetz vorgeschriebenen vier Stunden absolviert werden.

 

Kursdetails:
Referent:
Elsler Hansjörg
Brandschutzexperte, Meran
Termin/e:
Freitag, 23. Juli 2021
Dauer:
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Ort:
Gustelier - Atelier für Geschmackerfahrung, HGV Bozen
Standort in Google Maps anzeigen
Kursgebühr:
85€ + 22% MwSt.
STK-Gebühr:
30€ + 22% MwSt.
Kursnummer:
331
Weitere News rund um den hgv
News, Termine, Veranstaltungen. Immer top informiert.