HGV-Newsletter vom 13.05.2017 Weiterbildung@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

„Arbeitssicherheitskurs für Arbeitnehmer" (8 Std.) am Montag, 22. Mai 2017, in St. Jakob/Villnöss


Die Bestimmungen im Bereich Arbeitssicherheit sehen vor, dass auch Arbeitnehmer eine Arbeitssicherheitsausbildung absolvieren müssen. Der für Mitarbeiter im Hotel-und Gastgewerbe vorgesehene Kurs setzt sich aus vier Stunden allgemeiner Ausbildung und vier Stunden spezifischer Ausbildung zusammen. Die Kursinhalte müssen alle fünf Jahre aufgefrischt werden. Die Arbeitssicherheitsausbildung der Arbeitnehmer muss innerhalb von 60 Tagen nach Arbeitsbeginn absolviert werden.

Termin:         Montag, 22. Mai 2017
Dauer:           8.30 bis 17.30 Uhr
Ort:               Restaurant Dreimädelhaus, St. Jakob/Villnöss
Referent:      Manfred Terzer, Experte für Arbeitssicherheit, Bozen

Inhalte:

• Unfallstatistiken, Rechtsgrundlagen
• Gesetzliche Neuerungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
• Information über die Begriffe Gefahr, Risiko, Unfall, Schaden und Vorbeugung
• Rechte und Pflichten der verschiedenen Subjekte
• Die Verantwortlichen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
• Risikofaktoren
• Ermittlung der technischen, organisatorischen und prozeduralen Vorbeugungs- und Schutzmaßnahmen
• Aufklärung über die Verfahren betreffend Erste Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Arbeitsstätten
• Aufsichtsbehörden

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich gleich heute an! Weitere Informationen finden Sie hier.

 

„Auffrischung: Erste Hilfe Kurs" (4 Std.) am Dienstag, 23. Mai 2017, in Sterzing


Dieser Kurs richtet sich an all jene Erste-Hilfe Beauftragten, welche den Grundkurs zur Erste-Hilfe Ausbildung bereits besucht haben. Die Auffrischung muss innerhalb von zehn Jahren ab Besuch des Grundkurses erfolgen.

Termin:         Dienstag, 23. Mai 2017
Dauer:           14 bis 18 Uhr
Ort:                Hotel Zoll, Sterzing
Referent:       des Weißen Kreuzes, Bozen

Inhalte:

• Wiederholung der Lernpunkte aus dem Grundkurs „lebensrettende Sofortmaßnahmen“
• Durchführung des Notrufs
• Durchführung und Indikation der stabilen Seitenlage
• Ablauf, Durchführung und Stellenwert der Herz-Lungen-Wiederbelebung
• Anlegen eines Druckverbands
• Erarbeitung von Fallbeispielen in Kleingruppen

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich gleich heute an! Weitere Informationen finden Sie hier!

 

„Management für die Etage" am Donnerstag, 25. Mai 2017, im Ahrntal


Stillstand bedeutet Rückschritt! - Nur wer bereit ist, sich stetig zu verbessern, kann Vorteile erarbeiten und sichern. Neue, exquisite Materialien sowie veränderte Komfort- und Hygienebedürfnisse der Gäste erfordern geschulte Etagen-Mitarbeiter, um die Ansprüche perfekt erfüllen zu können. Der Blick und die Freude an Sauberkeit, die Auswahl von effizienten Arbeitsmitteln und zeitgemäßen Reinigungsmaterialen erleichtern ihre Tätigkeit. Auf diese Art wird sichergestellt, dass Sie den vielfältigen Herausforderungen ihres Berufes bestmöglich begegnen. Dieser Kurs richtet sich speziell an die Verantwortlichen der Etage.

Termin:         Donnerstag, 25. Mai 2017
Dauer:           9 bis 17 Uhr
Ort:               Hotel Gallhaus, St. Johann/Ahrntal
Referentin:   Gaby Eller-Hugger, geprüfte Hotelfachfrau, Unternehmensberaterin, Vorarlberg

Inhalte:

• Erkennen Sie die Vorteile eines Qualitätshandbuchs und dessen Nutzen für die Praxis
• Mitarbeiteroptimierung durch Festlegen von Zeitstandards
• Qualitätssicherung mit Zimmer-Checklisten
• Auswahl und Einsatz der richtigen Betriebs- und Arbeitsmittel
• Zimmerkontrollen: Darauf ist zu achten
• Schulung, Führung, Motivation
• Fotografische Beispiele aus der Praxis

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich gleich heute an! Weitere Informationen finden Sie hier!

 

„Training für Zimmermädchen" am Freitag, 26. Mai 2017, im Ahrntal


Kein anderer Hotelmitarbeiter ist dem Gast in seiner Privatsphäre so nahe wie die Etagenfachkraft. Diskretion, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, sicheres, freundliches Auftreten sowie Fachkenntnisse über effiziente und hygienisch einwandfreie Reinigung sind Voraussetzung. Jeder Reisende, ob als Ferien-, Kur-, Wellness-, Sport-, Business- oder Seminargast, mit Kindern oder mit Haustieren unterwegs, möchte sich in seinem „Zuhause auf Zeit“ rundum wohlfühlen. Hierzu sind viele Anforderungen zu erfüllen.

Termin:         Freitag, 26. Mai 201
Dauer:           9 bis 17 Uhr
Ort:                Hotel Gallhaus, St. Johann/Ahrntal
Referentin:   Gaby Eller-Hugger, geprüfte Hotelfachfrau, Unternehmensberaterin, Vorarlberg

Inhalte:

• Wertschätzung der eigenen Arbeit, Auftreten, Stil & Etikette, Ansprache des Gastes
• Was bedeutet Qualität in der Zimmer- und Suitenreinigung?
• Sinnvoller und mäßiger Einsatz sowie Dosierung von Reinigungsmitteln
• Zeitsparen durch die richtige Ablauflogistik
• Wohlfühlatmosphäre gestalten

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich gleich heute an! Weitere Informationen finden Sie hier!

 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it