HGV-Newsletter vom 12.03.2019 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Zechprellerwarnungen zeigen Wirkung: Schaden konnte abgewandt werden

12.3.2019 – Derzeit ist erneut der polizeibekannte Südtiroler Zechpreller J. Bachmann im Pustertal unterwegs. Zwei Gastbetriebe konnten Herrn Bachmann aufgrund unserer zahlreichen Warnungen erkennen und somit einen Schaden abwenden.


J. Bachmann ist am 29.11.1968 in Meran geboren. Er ist ca. 1,75m groß, hat dunkle Haare bzw. eine leichte Glatze und trägt einen Rucksack bei sich. Er macht einen ungepflegten Eindruck.

Sollte sich J. Bachmann auch in Ihrem Betrieb einquartieren wollen, empfehlen wir, diesem Herrn kein Zimmer zu geben oder den gesamten Übernachtungspreis im Voraus zu verlangen.

Weitere Informationen erhalten Sie von der HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it