HGV-Newsletter vom 29.07.2014 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Verfahren gegen Tripadvisor: Beweismaterial gesucht – Einsendeschluss ist der 31. August 2014

31.7.2014 – Die Aufsichtsbehörde für Wettbewerb und Markt hat kürzlich ein Verfahren gegen die Touristikwebseite Tripadvisor eingeleitet, um festzustellen, ob der Tatbestand der Irreführung gegeben ist. Der nationale Hotelverband Federalberghi hat nun erwirkt, Unterlagen bzw. Beweismaterial zum Verfahren der Wettbewerbsbehörde vorbringen zu können.


Das Verfahren wird u.a. deshalb eingeleitet, weil die Nutzer der Seite von Tripadvisor nicht darüber informiert werden, dass gute Rankings von den Betrieben auch erkauft werden können, und weil Tripadvisor insgesamt zu wenig unternimmt, um gefälschte Bewertungen zu unterbinden. Betroffene Mitglieder sind nun dazu aufgerufen, dem HGV unter der E-Mailadresse Recht@HGV.it entsprechendes Beweismaterial zukommen zu lassen, darunter beispielsweise Angebote für das Einstellen von positiven Bewertungen gegen Bezahlung, Angebote für eine Verbesserung des Rankings durch Entrichtung von Geldbeträgen, Dokumentation über Schwierigkeiten bei der Entfernung von Bewertungen, die Unwahrheiten enthalten sowie Dokumentation über Schwierigkeiten, die Identität der Bewertenden kennen zu dürfen, Dokumentation über etwaige „Erpressungsversuche“ seitens Tripadvisor und alle weiteren Unterlagen, welche auf unlautere Geschäftspraktiken seitens Tripadvisor hindeuten. Einsendeschluss für das Beweismaterial zum Verfahren der Wettbewerbsbehörde ist der 31. August 2014.

 
 

Herbstreise des HGV nach Brasilien – Anmeldung bis 4. September

22.8.2014 – Die diesjährige Herbstreise des HGV vom 13. bis 25. November 2014 führt nach Brasilien mit Badeaufenthalt in Salvador de Bahia. An der Herbstreise können Mitglieder aller Bezirke teilnehmen.


Auf der diesjährigen Herbstreise des HGV können Sie die üppige Vegetation, das tiefblaue Meer und die weißen Sandstrände Brasiliens erkunden. Bei einer Stadtrundfahrt durch Rio de Janeiro wird die Möglichkeit geboten, die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten kennenzulernen, so etwa die Christusstatue und den weltberühmten Zuckerhut, der einen atemberaubenden Blick auf die pulsierende Stadt und ihre weltberühmten Strände Copacabana, Ipanema und Leblon gewährt. Anschließend führt die Reise in den Nationalpark Iguassu, wo ein Spaziergang durch den subtropischen Wald und die Iguassu Wasserfälle auf dem Programm stehen. In Salvador de Bahia klingt die Reise mit einem Badeaufenthalt in Praia do Forte aus.

Das Programm im Detail finden Sie hier.

Weitere Informationen und Anmeldungen im HGV-Büro Bozen, Tel. 0471 317 700 bzw. via E-Mail an Direktion@HGV.it oder beim Reisebüro Schenker in Bozen, Tel. 0471 549 761 bzw. via E-Mail an office-bzo@schenkertravel.com.

 
 

Architektur und Tourismus im Dialog: Gespräche zwischen Hoteliers und Architekten bis 7. September

31.7.2014 – Im Rahmen der Ausstellung „Alpen Architektur Tourismus“ des Kunstvereines „Kunst Meran“ in Meran werden Gespräche zwischen Hoteliers und Architekten angeboten.


Die aktuelle Ausstellung „Alpen, Architektur, Tourismus am Beispiel Südtirol“ im Kunsthaus Meran soll zur Reflektion rund um das Thema Architektur und Tourismus in Südtirol anregen und bietet Anlass für Dialoge zwischen Gastwirten und Architekten zum Schwerpunkt Tourismusbauten.
Hoteliers und Gastwirte haben noch bis 7. September, immer dienstags, mittwochs und donnerstags (Uhrzeit nach Vereinbarung), die Möglichkeit, mit Architekten ins Gespräch zu kommen, über Vor- und Nachteile von Bauplätzen, der umliegenden Landschaft sowie individuelle Lösungen von geplanten Bauvorhaben und persönliche Visionen zu sprechen.

Weitere Informationen und Anmeldungen nimmt das Kunsthaus Meran unter Tel. 0473 212 643 oder via E-Mail architektur@kunstmeranoarte.org an.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it