HGV-Newsletter vom 07.03.2018 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Achtung: Polizeibekannter Zechpreller unterwegs

7.3.2018 – In diesen Tagen ist im Wipptal ein Zechpreller unterwegs. Es handelt sich dabei um den Italiener A. S., geboren am 14.4.1960 in Neapel.


Der Mann hat sich mehrere Tage in einem Hotel aufgehalten und hat dieses dann bei Nacht, ohne die Rechnung zu begleichen, verlassen.
Der Mann trägt dunkles, mittellanges und gelocktes Haar, spricht Deutsch und hat ein sehr höfliches Auftreten.

Sollte sich dieser Mann bei Ihnen einquartieren wollen, empfehlen wir den gesamten Übernachtungspreis im Voraus zu verlangen.
Weitere Informationen erhalten Sie von der HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 

Fachkongress „Ferienhotellerie der Zukunft“ am 19. und 20. April 2018 in Bozen – HGV-Mitglieder erhalten einen Rabatt

4.4.2018 – Zum dritten Mal veranstaltet Management Forum Starnberg einen Fachkongress mit hochkarätigen Referenten aus dem In- und Ausland zum Thema „Ferienhotellerie der Zukunft“ in Bozen.


Die Fachtagung geht auf Trends, innovative Konzepte sowie zukunftsfähige Architektur in der Ferienhotellerie ein. Die Referenten beleuchten verschiedene Konzepte: Von der differenzierten Positionierung über gelungene Architektur und Fassaden bis hin zur Nachhaltigkeit bei Materialien, Produkten und Lebensmitteln und zur zielführenden Kommunikation.
Zielgruppe sind Hoteliers und Entscheider aus der Ferienhotellerie, die sich mit innovativen Konzepten, der Positionierung, Neu- oder Umbauprojekten sowie der Kommunikation ihres Hauses befassen. Angesprochen sind außerdem Ingenieur- und Architekturbüros sowie Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die in diesem Bereich aktiv sind.
Unter den Kooperationspartnern der Fachtagung „Ferienhotellerie der Zukunft“ befindet sich auch der HGV. HGV-Mitglieder erhalten dadurch einen Rabatt von 100 Euro.

Informationen zum detaillierten Programm sowie zu den Referenten finden Sie hier.

Infos zur Anmeldung
Der Fachkongress findet im Hotel Four Points by Sheraton in Bozen statt. Beginn ist am Donnerstag, 19. April, um 9.45 Uhr. Die Anmeldung erfolgt online über die Website www.management-forum.de/ferienhotellerie oder per E-Mail unter info@management-forum.de.

 
 

Gastlichkeit in Südtirol – Kurs „Was macht den Serviceprofi aus?“ am 13. März 2018

7.3.2018 – Der Verein Gastlichkeit in Südtirol veranstaltet am Dienstag, 13. März, von 9 Uhr bis 17 Uhr den Kurs „Was macht den Serviceprofi aus?“ im Schenna Resort in Schenna.


Im Kurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sich die Servicequalität für den Gast wahrnehmbar steigern lässt und wie Gäste zu Fans eines Betriebes werden. Es geht dabei um die Erhöhung der fachlichen und sozialen Kompetenz der Mitarbeiter, genauso wie um die Steigerung der Mitarbeitermotivation.
Im Anschluss an den Kurs gibt es die Möglichkeit, an einer Betriebsbesichtigung des Schenna Resorts teilzunehmen.

Referentin ist Christiane Boden, Trainerin und Beraterin, Weißach (D).

Weitere Informationen zu den Inhalten sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

 
 

Südtiroler Tourismuskasse (STK) – Antrag um Rückvergütung

20.3.2018 – Hoteliers und Gastwirte, die Mitglied bei der Südtiroler Tourismuskasse (STK) sind und dort regulär ihre Beiträge einzahlen, können um Rückvergütung des Schul- und Krankengeldes für Lehrlinge ansuchen. Voraussetzung ist, dass die Betriebe Lehrlinge beschäftigen. Der Antrag um Rückvergütung für das Jahr 2017 ist innerhalb 31. März 2018 in den HGV-Büros einzureichen.


Die Rückvergütung beträgt 55 Prozent beim Schulgeld und 100 Prozent beim Krankengeld. Die Vordrucke für die Rückvergütung sind auf der Website der Südtiroler Tourismuskasse www.stk-cta.it abrufbar bzw. im Büro der STK im HGV-Bozen, Tel. 0471 317 700, E-Mail: STK-CTA@hgv.it, erhältlich.

 
 

Wichtige Information zur Parkplatzsituation im HGV-Büro Brixen

7.3.2018 – Der HGV informiert, dass ab 10. März 2018 bis voraussichtlich Jahresende 2018 der Parkplatz im Hofraum vor dem HGV-Büro Brixen vorübergehend nicht zu Verfügung stehen wird.


Das Gebäude wird von einem Miteigentümer um eine Etage aufgestockt. Deshalb wird das Gebäude mit einem Baugerüst umgeben und der Hofraum von Baukran und Containern besetzt werden.

Wir ersuchen Sie in dieser Zeit die Autos bei Bedarf auf einem der angemieteten und gekennzeichneten Stellplätze auf der gegenüberliegenden Straßenseite etwas südöstlich unseres Büros abzustellen – siehe Lageplan mit gelb eingezeichnetem Gehweg zum Büro in Anlage.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it