HGV-Newsletter vom 23.09.2013 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Günstige Energie – SWR und SEL bauen Zusammenarbeit weiter aus

23.09.2013 - Erstmals wurde eine Vereinbarung für die Lieferung von Erdgas zwischen der SELGAS GmbH und dem SWR getroffen. Das Rahmenabkommen zum günstigeren Bezug von Strom wird somit fortgesetzt. Auch HGV-Mitglieder profitieren davon.


Der Südtiroler Wirtschaftsring und die SEL haben exklusiv für Südtirols Wirtschaft zwei vorteilhafte Rahmenverträge unterzeichnet und somit die langjährige Partnerschaft erneuert. Der erste betrifft die Neuauflage des Rahmenabkommens mit der SELTRADE AG zum Verkauf von elektrischer Energie, bei dem der Grundrabatt für Südtiroler Wirtschaftsbetriebe erhöht worden ist. Der zweite ist ein Novum: Erstmals wurde eine Vereinbarung für die Lieferung von Erdgas zwischen der SELGAS GmbH und dem SWR getroffen.
Mit beiden Abkommen garantiert SEL als Energielieferant den Mitgliedern der im SWR angeschlossenen Verbände – HGV, hds, LVH, Unternehmerverband, Bauernbund und Freiberufler – einen nach der Höhe des Jahresverbrauchs gestaffelten und sehr vorteilhaften Preisabschlag, der noch höher wird, wenn das Unternehmen sowohl Strom- als auch Erdgaskunde der SEL ist bzw. wird. Der Abschlag beträgt bei Strom bis zu 10 Prozent auf den Energiepreis und ist gegenüber dem vorherigen Abkommen um 1 Prozent gestiegen und bei Gas bis zu 8 Prozent der Gaskomponente, sofern der Unternehmer sowohl bei Strom als auch Gas bei SEL unter Vertrag steht.
„Gemeinsam ist es gelungen, die bereits vorteilhaften Konditionen für die Lieferung von Energie noch weiter zu verbessern. Weil zudem die höheren Preisabschläge auf die bereits bestehenden Stromverträge automatisch zur Anwendung gebracht werden und damit den Betrieben Bürokratie erspart wird, setzt der Südtiroler Wirtschaftsring die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre fort“, sagt SWR-Präsident Hansi Pichler.
Weitere Informationen zu den Konventionen finden Sie unter www.HGV.it unter Konventionen.

Die Konvention mit SEL tritt für die Kombi Gas und Strom am 1. Oktober 2013 in Kraft, die neue Rabattstaffelung nur für Strom gilt ab 1. Januar 2014.

 
 

Gastarbeiter – Vorrang für Italiener und in Italien Ansässige

24.09.2013 - Bei der Anstellung von Gastarbeitern aus dem Ausland muss zukünftig geklärt werden, ob keine inländischen oder in Italien ansässigen Arbeitnehmer zur Verfügung stehen.


Jeder Arbeitgeber, der einen Arbeitnehmer aus dem Ausland anstellen will, muss zuerst beim Arbeitsamt überprüfen, ob kein inländischer oder in Italien ansässiger ausländischer Arbeitnehmer zur Verfügung steht. Falls ja, muss er diesen vorziehen.

 
no news_id given
 

Universitätslehrgang Tourismus- und Freizeitmanagement in Neustift/Salzburg

23.09.2013 - Bereits zum vierten Mal startet heuer der „Universitätslehrgang General Management mit Schwerpunkt Tourismus- und Freizeitmanagement“, welcher vom Bildungshaus Kloster Neustift in Kooperation mit der University of Salzburg Business School (SMBS) angeboten wird.

Der Lehrgang vermittelt im ersten Teil auf wissenschaftlicher Basis ein stark praxisorientiertes Know-how in allen wesentlichen Aspekten des General Managements. Neben der allgemeinen General Management-Orientierung bietet das Programm zudem die Möglichkeit, umfassend im Bereich Tourismus- und Freizeitmanagement Fachkenntnisse zu vertiefen bzw. zu erwerben. Dabei geht es insbesondere um die Vermittlung der relevanten Methoden und Analyseverfahren aus den Kernmodulen Grundlagen des General Management auf Unternehmen der Tourismusbranche anzuwenden. Im Besonderen wird dabei auf nachhaltige Strategien sowie Kommunikation und Marketing für Tourismusbetriebe eingegangen.

Der nächste Lehrgang startet am 4. November 2013 im Bildungshaus Kloster Neustift in Südtirol. Weitere Informationen im Bildungshaus Kloster Neustift bei Franziska Roscher, Tel. 0472 824 353, franziska.r@kloster-neustift.it.

 
 

Wichtige Termine im Oktober 2013

23.09.2013 - Hier finden Sie alle wichtigen Melde- und Einzahlungstermine für Ihre Betriebsführung im Oktober übersichtlich aufgelistet.

10. Oktober

NISF/INPS – Privathausangestellte
• Bezahlung der Sozialbeiträge der dritten Trimesters 2013 (Juli bis September).
Elektronische Überweisung

16. Oktober

F24 – Einheitlicher Zahlungsvordruck für Steuern und Beiträge
• Mehrwertsteuer – Betriebe mit monatlicher Abrechnung – September 2013.
• Lohnsteuer – September 2013.
• Steuereinbehalt auf Provisionen, auf Honorare an Freiberufler, Verwalter und freie Mitarbeiter – September 2013.
• NISF/INPS – Sozialbeiträge für das Personal – September 2013.
• NISF/INPS – Sozialbeiträge für Verwalter und freie Mitarbeiter – September 2013.
Elektronische Überweisung

25. Oktober

Intrastat-Meldung
• Bei monatlicher Abgabepflicht: Meldung der Ein- und Verkäufe des Monats September 2013 von bzw. in EU-Länder sowie der innergemeinschaftlichen Dienstleistungen.
• Bei trimestraler Abgabepflicht: Meldung der Ein- und Verkäufe des Zeitraums Juli bis September 2013 von bzw. in EU-Länder sowie der innergemeinschaftlichen Dienstleistungen.
Telematisch an das zuständige Zollamt

31. Oktober

Black List – Geschäftsvorfälle mit Ländern aus Steuerparadiesen
• Bei monatlicher Abgabepflicht: Meldung der Ein- und Verkäufe des Monats September 2013 von bzw. in Steuerparadiese.
• Bei trimestraler Abgabepflicht: Meldung der Ein- und Verkäufe des Zeitraums Juli bis September 2013 von bzw. in Steuerparadiese.
Telematisch an die Agentur der Einnahmen

Mehrwertsteuer – Rückerstattung
• Abgabe des Antrags auf Rückerstattung bzw. der Mitteilung der Kompensierung des MwSt-Guthabens des 3. Trimesters 2013 (Juli bis September).
Telematisch an die zuständige Agentur der Einnahmen

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it