HGV-Newsletter vom 01.09.2017 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Genießen und Verweilen: HGV-Frauen on Tour in Kaltern am 21. September

14.9.2017 - Südtirols Gastwirtinnen sind am Donnerstag, 21. September eingeladen, eine genussreiche Wanderung von Kaltern zum Kalterer See zu machen.


Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz bei der Kellerei in Kaltern. Gemeinsam spaziert die Gruppe zum Boutiquehotel Feldererhof, welches inmitten traumhafter Reblandschaft liegt. Dort erwarten die Teilnehmerinnen ein herzhaftes Frühstück und eine Führung durch das idyllische Hotel. Nach dem Aufenthalt geht es bei einem gemütlichen Spaziergang durch die Herbstlandschaft an den Kalterer See. Im historischen Seehotel Ambach, direkt am Ufer gelegen, erwartet die Gruppe ein feines und leichtes Mittagessen. Im Anschluss daran vollenden die HGV-Frauen die Runde um den Kalterer See und lasen den Nachmittag bei guter Musik und einem gemütlichen Aperitif im Seehofkeller ausklingen.

Die Teilnahmegebühr für Frühstück, Mittagessen (exkl. Getränke) und Musik beträgt 70 Euro.
Melden Sie sich bereits jetzt an. Schicken Sie eine E-Mail an Frauen@HGV.it

 
 

Kommunikation der Buchungsportale nach Abschaffung der Bestpreisklausel

1.9.2017 – Buchungsportale treten vermehrt in Kontakt mit Beherbergungsbetrieben, um ihnen die Bereitstellung der gesamten Zimmerkontingente und Raten nahezulegen.


Unterkunftsbetriebe, welche Kunden internationaler Buchungsportale sind, hat in den letzten Tagen ein Rundschreiben erreicht, in welchem über das weitere Vorgehen nach Abschaffung der Bestpreisklausel informiert wird. In diesem Schreiben werden die Betriebe zunächst generell darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Preisparität vom italienischen Parlament vor kurzem als nichtig erklärt wurde und die vertraglich festgehaltene Klausel somit nicht mehr wirksam ist. Des Weiteren wird aber auch dazu aufgerufen, dem Portal sowohl in den Haupt- als auch Nebensaisonen die vollständigen Zimmerkontingente, Raten und Konditionen für eine bestmögliche Zusammenarbeit zur Verfügung zu stellen. Diese von den Portalen angeordnete Empfehlung ist nicht vertraglich festgelegt und kann von den Betrieben nach eigenem, freiem Ermessen gehandhabt werden.

Der HGV empfiehlt seinen Mitgliedern, sich anhand einer vorteilhaften Anpassung der Preise und Konditionen auf der eigenen Betriebswebsite einen Wettbewerbsvorteil gegenüber internationalen Portalen zu verschaffen und die Aufhebung der Bestpreisklausel zur Festigung und Steigerung des provisionsfreien Direktvertriebs zu nutzen. Der HGV bietet zur Unterstützung hierfür ein neues modernes Buchungswidget in zwei unterschiedlichen Versionen an: die kostenlose Standardversion und die erweiterte Version mit integriertem Verfügbarkeitskalender und weiteren vorteilhaften Funktionen. Buchungen, welche anhand des Buchungswidget über die eigene Website generiert werden, sind provisionsfrei!

Weitere Informationen erteilt die Abteilung IT / Online Marketing des HGV Bozen unter Tel. 0471 317 700.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it