HGV-Newsletter vom 13.02.2014 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Gästemeldung: Viele Zertifikate laufen in diesen Wochen aus – Erneuerung notwendig

14.2.2014 – Bekanntlich muss bei der Einrichtung der telematischen Gästemeldung noch vor der ersten Meldung eines Gastes ein Zertifikat erstellt und auf dem Computer installiert werden. Erst dann ist es möglich, die Gäste telematisch zu melden. Dieses Zertifikat läuft allerdings nach zwei Jahren ab und muss somit erneuert werden.


Die verbleibende Gültigkeitsdauer ist auf der Website www.alloggiatiweb.poliziadistato.it, im Arbeitsbereich, dauerhaft sichtbar.
Das neue Zertifikat zu erstellen ist ganz einfach:
Sie können das Zertifikat direkt auf der Website www.alloggiatiweb.poliziadistato.it, unter „Herunterladen des elektronischen Zertifikates“ erneuern.
Dies ist, sei es nach Ablauf des Zertifikates als auch schon ab zehn Tage vor Ablauf, möglich.
Die Arbeitsschritte dazu finden Sie in der beiliegenden Bedienungsanleitung.
Achtung: Sollten Sie jemals das von der Quästur anfangs erhaltene Password für den Login gewechselt haben, müssen Sie für den Import des neuen Zertifikates das von der Quästur ursprünglich erteilte Password bereithalten. Dieses ist beim Arbeitsschritt des Imports dann einzutippen (siehe Seite 7 der Bedienungsanleitung, Figura 12).

 
Download
Bedienungsanleitung.pdf
 

Frühjahrsreise der HGV-Bezirke Eisacktal und Pustertal/Gadertal nach Marokko – Anmeldung bis 17. Februar

14.2.2014 – Die HGV-Bezirke Eisacktal und Pustertal/Gadertal laden vom 6. bis 11. April 2014 zu einer Frühjahrsreise in die faszinierende Stadt Marrakesch und an den Küsten Marrokkos ein. Auch die Mitglieder der anderen Bezirke können daran teilnehmen.


Die Reise beginnt am 6. April mit dem Transfer zum Flughafen von Mailand, von wo aus Marrakesch direkt angeflogen wird.
Nach der Begrüßung durch den deutschsprachigen Reiseleiter entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einer Stadtrundfahrt die Höhepunkte der „roten Perle des Südens“, darunter die Menara-Gärten, die berühmte Koutoubia-Moschee und der Gauklerplatz Djemaa el Fna mit seinem bunten Treiben.
Am nächsten Morgen geht es in das Atlasgebirge, wo eine kurze Wanderung in dieser faszinierenden Bergregion sowie ein Besuch im Haus einer typischen Berberfamilie auf dem Programm stehen. Am dritten Tag geht es in die charmante Hafenstadt Essaouira, deren Altstadt 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Der nächste Tag steht zur freien Verfügung. Die Reiseteilnehmer können dabei die pittoreske Stadt auf eigene Faust erkunden oder optional einen Ausflug unternehmen. Am nächsten Morgen geht es Richtung Norden nach El Jadida in das luxuriöse „Mazagan Resort“. Nach dem Mittagessen im Hotel blicken die Teilnehmer bei einer exklusiven Hotelführung durch den deutschen Hotelmanager hinter die Kulissen des Fünf-Sterne-Resorts. Der Rest des Tages steht am Pool des Hotels oder am Strand zur freien Verfügung. Die Rückreise erfolgt von Casablanca aus nach Mailand und Südtirol.

Infos und Anmeldung
Weitere Infos zur Reise und Anmeldung bei Reinhold Schlechtleitner, HGV Brixen, Tel. 0472 834 732, Walter Gasser, HGV Bruneck, Tel. 0474 555 545 oder direkt im Thomas Cook Reisebüro Brixen, Marius Gebhard, Tel. 0472 200 051.
Anmeldungen zur Frühjahrsreise nach Marokko sind bis zum 17. Februar möglich.

Das detaillierte Programm finden Sie unten.

 
Download
Flyer_RAK_2014.pdf
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it