HGV-Newsletter vom 11.05.2016 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Forum Flughafen: Aktualisierte Internetseite und Auftritt auf Facebook

11.5.2016 – Wenige Wochen vor der Volksbefragung zum Flughafen in Bozen (12. Juni) hat das Forum Flughafen seine Website www.forum-flughafen.info aktualisiert und mit neuen Inhalten versehen. Gleichzeitig ist der Facebook-Auftritt des Forums erneuert worden.


Das Forum Flughafen hat sich zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung sachlich über das zur Abstimmung stehende Flughafengesetz zu informieren. Dies ist dem Forum bisher auch sehr gut gelungen, wie Rückmeldungen seitens der Nutzer der Website uns immer wieder bestätigen. Die Betreiber des Forums, unter anderem der HGV und der Unternehmerverband, sehen in der Weiterentwicklung des Regionalflughafens in Bozen mehr Chancen als Risiken. Klicken Sie einfach rein und informieren Sie sich über die Fragestellung bei der Volksbefragung und lesen Sie, was interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Thema denken.

Zudem ist auch der Facebook-Auftritt des Forums www.facebook.com/forum.flughafen.aeroporto.Bolzano aktualisiert worden. Klicken Sie auch hier rein und teilen Sie bitte Statements, Anregungen sowie interessante Beiträge. Beteiligen sie sich aktiv an der Diskussion rund um das Thema Flughafen Bozen. Helfen Sie uns, in der Social-Media-Welt noch stärker zu werden.

Herzlichen Dank. 

 
 

Briefwahl: Bestimmungen gelten auch für die Volksbefragung zum Flughafen

11.5.2016 – Mit Landesgesetz vom 8. Mai 2013 wurde auf Landesebene die Briefwahl für zwei Kategorien von Personen eingeführt. Dabei wurde genau definiert, wer sich an der Briefwahl beteleiligen kann und welche Modalitäten und Termine dafür vorgesehen sind. Die Briefwahl gilt auch für die Volksbefragung am 12. Juni.


Laut Landesgesetz können zwei Kategorien von Personen die Briefwahl in Anspruch nehmen:

1. Südtiroler Wählerinnen und Wähler, die im Ausland ansässig und in das Melderegister der im Ausland lebenden italienischen Staatsbürger (AIRE) eingetragen sind.

2. Südtiroler Wählerinnen und Wähler, die nicht in ihrer Wohnsitzgemeinde wählen können, da sie sich vorübergehend außerhalb von Südtirol aufhalten, beispielsweise aus Studiengründen. Wichtig: Diese Wählerinnen und Wähler müssen bis spätestens 13. Mai 2016, einen Antrag zur Briefwahl an die zuständige Gemeinde schicken. Siehe untenstehender Link!

Der folgende Link (http://wahlen.provinz.bz.it/de/index.html) führt Sie direkt auf die offizielle Seite der Landesverwaltung zur beratenden Volksbefragung am 12. Juni. Hier finden Sie unter dem Stichwort "Briefwahl" alle weiteren Informationen und Dokumente für jene, welche die Briefwahl in Anspruch nehmen wollen.

Sollten sich in Ihrem Familienkreis und unter Bekannten Personen befinden, welche sich derzeit aus Studiengründen bzw. Arbeitsgründen im Ausland aufhalten, so ersuchen wir Sie, diese rechtzeitig über die Möglichkeit der Briefwahl zu informieren.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it