HGV-Newsletter vom 08.04.2016 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Fachmesse „Tipworld“ in Stegen/Bruneck beginnt am Samstag, 9. April 2016

8.4.2016 – Von Samstag, 9. bis Dienstag, 12. April, präsentieren sich der HGV und die HGJ gemeinsam mit der Landeshotelfachschule Bruneck bei der „Tipworld“ in Stegen/Bruneck.


Im Rahmen der Messe für Gastronomie, Hotellerie, Bauen und Wohnen in Bruneck präsentieren sich der HGV, die HGJ und die Landeshotelfachschule Bruneck wieder mit einem gemeinsamen Messestand, der zum Verweilen und Genießen einlädt. Informationen und kulinarische Köstlichkeiten stehen im Mittelpunkt des Messeauftrittes. Das Highlight in diesem Jahr ist der neue Messestand, der komplett überarbeitet worden ist. Gemeinsam mit der Landeshotelfachschule Bruneck laden der HGV und die HGJ in das beliebte Bistro ein, das von den Schülern der Landeshotelfachschule Bruneck gemeinsam mit ihren Lehrpersonen geführt wird. Angeboten werden kleine Gaumenfreuden, zubereitet mit Südtiroler Qualitätsfleisch sowie Drinks unter Verwendung hochwertiger einheimischer Produkte.

Forum Flughafen mit Flugsimulator
Das Forum Flughafen, die Informationsplattform für mehr Dialog und sachliche Information zum Bozner Flughafen, wird ebenfalls mit Mitarbeitern und einem eigenen Messestand auf der „Tipworld“ präsent sein. Interessierte können die Gelegenheit nutzen und sich vor Ort zur Volksbefragung im Juni informieren. Als absolutes Highlight gilt der Flugsimulator „Cockpit Exklusiv“, der von den Besuchern bei einem kurzen Probeflug eigenhändig getestet werden kann. Der Flugsimulator befindet sich auf dem Stand Nr. 02/97.

Die HGJ auf der „Tipworld“
Die HGJ nutzt die „Tipworld“, um über die neuesten Trends in der Hotellerie und Gastronomie sowie über die eigenen Tätigkeiten, Veranstaltungen und Aktionen zu informieren. Zudem können sich Interessierte direkt vor Ort in die HGJ einschreiben.

 
 

Mitarbeiter im Hotel- und Gastgewerbe finden beim „European Online Job Day“ am 12. und 13. April 2016

8.4.2016 – Gemeinsam mit Bayern und Tirol wird Südtirol erstmals einen „European Online Job Day“ organisieren, um Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus dem Hotel- und Gastgewerbe unkompliziert zusammenzuführen.


Südtirols Hotel- und Gastgewerbe aller Kategorien, die auf diesem neuen und innovativen Weg Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Sommersaison 2016 und für die Wintersaison 2016/17 suchen möchten, können sich ab sofort und bis zum 12. April auf der EURES-Internetseite der Europäischen Kommission www.ich-will-den-job.eu registrieren. Auch interessierte Arbeitnehmer können sich dort anmelden.
Ziel des European Online Job Day ist es, den Betrieben und Arbeitnehmern eine Plattform für Austausch, Kommunikation und Kontakt zu bieten, und zwar über Chat, Telefon oder Live-Streaming. So können sich sowohl die Personalverantwortlichen von Betrieben als auch Arbeitssuchende bequem vom Betrieb bzw. von zu Hause aus kennenlernen. Auch Bewerbungsgespräche können direkt online geführt werden.

Den Flyer zur Initiative „European Online Job Day“ finden Sie hier.

 
 

Historischer Gastbetrieb 2017 gesucht – Abgabetermin für die Wettbewerbsunterlagen ist der 30. April 2016

20.4.2016 – Beim Wettbewerb „Der Historischer Gastbetrieb in Südtirol“ werden Dorf- und Landgasthäuser, Gastbetriebe und Hotels mit wertvollem historischem Bestand prämiert. Sinn des Wettbewerbes und der Auszeichnung ist die Unterstützung zum Erhalt und zur Bekanntmachung der Betriebe in der Öffentlichkeit über die Internetpräsenz und die internationale Presseinformation.


Historische Gastbetriebe haben Zukunft: Dies haben die  Ergebnisse der bisher zehn Austragungen des Wettbewerbes „Der historische Gastbetrieb in Südtirol“ in zunehmendem Ausmaß gezeigt. Alle in den Broschüren erwähnten Gastbetriebe erfuhren in ihrer Doppelfunktion als historische Gebäude und zeitgemäße, hervorragende Gastbetriebe einen Umsatzzuwachs und eine Zunahme des Bekanntheitsgrades. Der renommierte Preis wird seit 2007 alljährlich von der Stiftung Südtiroler Sparkasse gemeinsam mit dem Landesdenkmalamt und dem HGV verliehen.  

Das Teilnahmeformular 2017 und die Informationen zu den Teilnahmekriterien für den Wettbewerb können im Internet auf der Homepage www.historischergastbetrieb.it unter dem Menüpunkt Downloads/Formulare/Teilnahmeformular 2017 abgerufen werden.

Der Abgabetermin für die Wettbewerbsunterlagen ist der 30. April 2015.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it