HGV-Newsletter vom 01.09.2016 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Detaillierte Kennzeichnungspflicht von Allergenen in Kraft – HGV leistet Hilfestellung

1.9.2016 – Seit Donnerstag, 1. September, gilt die detaillierte Kennzeichnungspflicht von Allergenen. Der HGV leistet Hilfestellung bei der Umsetzung.


Die Ausweisung der Allergene ist in detaillierter Form vorzunehmen. Dies bedingt, dass neben dem bestehenden Hinweisblatt und der Möglichkeit zur Einholung der mündlichen Auskunft ein weiteres schriftliches Dokument vorliegen muss, aus dem klar hervorgeht, in welchen Speisen und Getränken welche Allergene enthalten sind. Zudem muss auch die erfolgte Schulung der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema Allergene nachgewiesen werden können.

HGV-Vorlagen erleichtern Umsetzung
Um Hilfestellung bei der Kennzeichnungspflicht zu leisten, wurde eine eigene Allergen-Tabelle (siehe untenstehender Downloadbereich) ausgearbeitet, die es ermöglicht, bei jedem Gericht bzw. Getränk die vorhandenen Allergene in den eigens vorgesehenen Spalten anzukreuzen. Da jede Spalte für eines der 14 Allergene steht, ermöglicht dieses System eine leichte und übersichtliche Kennzeichnung. Wichtiger Hinweis: Es müssen lediglich die Allergene gekennzeichnet werden, nicht sämtliche Zutaten! Eine Zutatenliste ist nicht erforderlich!

Zusätzlich zur Allergen-Kennzeichnung enthält die Tabelle in Form einer Unterschrift vonseiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch den Nachweis der erfolgten Schulung zum Thema Allergene. Die Schulung muss nicht unbedingt mit dem Besuch eines Kurses erfolgen, sondern kann auch betriebsintern erfolgen. Geschult werden müssen nur jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Auskunftserteilung zum Thema Allergene im Betrieb zuständig sind.
Die Allergen-Tabelle kann sowohl händisch als auch am Computer ausgefüllt werden. Es ist ausreichend, die Tabelle ein (1) Mal im Betrieb aufliegen zu haben. Sie muss also nicht in jede Speisekarte eingelegt werden. In der Speisekarte muss allerdings weiterhin das Allergen-Hinweisblatt des HGV (siehe untenstehender Downloadbereich) vorhanden sein. Eine Vorlage zur Allergen-Tabelle finden Sie auf der HGV-Homepage.

Weitere Infos erteilt die HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760 bzw. unter Recht@HGV.it

Download
Allergen-Tabelle
Allergen-Hinweisblatt

 
 

Spendenaktion für Erdbebenopfer: Spenden können weiterhin überwiesen werden

12.9.2016 – Am 27. und 28. August sollte im Ort Amatrice das „Fest der Spaghetti all’Amatriciana“ stattfinden. Das berühmte Gericht mit Speck, Tomatensoße und Pecorino-Käse ist nach dem Ort Amatrice benannt, der durch das Erdbeben am 24. August zu großen Teilen zerstört worden ist und hunderte Tote und Verletzte zu beklagen hat.


Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) hat beschlossen, eine Spendenaktion bei seinen Mitgliedern und deren Gästen zu lancieren. Die Mitglieder werden deshalb weiterhin dazu eingeladen, die „Spaghetti all’Amatriciana“ auf die Speisekarte zu setzen bzw. in den Vordergrund zu rücken und einen Teil des Preises, z. B. 2 Euro pro Gericht, als Spende zu sammeln.
Die dabei gesammelten Spenden werden auf das Spendenkonto lautend auf Hoteliers- und Gastwirteverband ‚Erdbebenhilfe Amatrice‘, Raiffeisenkasse Bozen, IBAN IT 31 P 08081 11600 000300063355 überwiesen.
Darüber hinaus wird der HGV einen eigenen Spendenbeitrag zur Verfügung stellen. Selbstredend steht es jedem frei, auch unabhängig von der beschriebenen Aktion Spenden für die Erdbebenopfer auf das genannte Konto zu überweisen.
In Absprache mit den zuständigen Behörden werden die gesammelten Spenden an die direkt betroffenen Menschen im Erdbebengebiet weitergeleitet.

Im untenstehenden Downloadbereich finden Sie eine Vorlage in drei Sprachen, mit welcher Sie die Teilnahme an dieser Spendenaktion Ihren Gästen bekannt geben können.

Download
Vorlage Spendenaktion dt
Vorlage Spendenaktion it
Vorlage Spendenaktion engl

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it