HGV-Newsletter vom 30.04.2014 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Die neue Weiterbildungsbroschüre ist da!

30.4.2014 – Die Weiterbildungsbroschüre mit den Kursen von Mai bis Juli 2014 erscheint in diesen Tagen und wird per Post an alle HGV-Mitglieder verschickt. „Beste Aussichten“ ist das Motto der Südtiroler Tourismuskasse (STK) und des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) für ihr Weiterbildungsprogramm.


Die Themen der angebotenen Weiterbildungsveranstaltugen reichen von den Bereichen Management und Führung, EDV und Internet, Rezeption und Hauswirtschaft, Wein und Gastronomie, Service und Getränke, Küche und Speisen bis hin zu den Bereichen Wellness und Fitness. Selbstverständlich wurden auch wieder die Pflichtkurse in den Bereichen Arbeitssicherheit und Brandschutz wieder ins Kursprogramm integriert. Im Rahmen der „Weiterbildung à la carte“ werden auf Wunsch auch Kurse und Trainings vor Ort im eigenen Betrieb bzw. für einzelne Ortsgruppen angeboten.

Die aktuelle Weiterbildungsbroschüre können Sie hier ganz bequem am Bildschirm durchblättern.

Alle Kurse sind bereits online und können hier online gebucht werden.

 
 

Historischer Gastbetrieb in Südtirol gesucht – Bewerbungen bis 16. Mai

30.4.2014 - Der Wettbewerb „Der historische Gastbetrieb in Südtirol“ zeichnet Gastbetriebe und Hotels mit historischem Bestand und Interieur aus. Interessierte Gastwirte können sich noch bis zum 16. Mai bewerben.


Die Stiftung Südtiroler Sparkasse, der HGV und das Landesdenkmalamt wollen mit diesem Wettbewerb Gastwirte in ihren Erhaltungsbemühungen nachhaltig unterstützen und den Bekanntheitsgrad von Betrieben mit wertvollem historischem Bestand steigern.

Alle Gastwirtinnen und Gastwirte, welche sich angesprochen fühlen, sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen, um das entstehende Netzwerk historischer Gastbetriebe zu ergänzen, zu bereichern und zu erweitern.

Alle Informationen zum Wettbewerb und die genauen Kriterien können unter www.historischergastbetrieb.it abgerufen werden. Die Unterlagen müssen bis 16. Mai 2014 eingereicht werden.

 
 

Workshop-Reihe zur Erstellung einer Gemeinwohl-Bilanz – Anmeldeschluss ist der 17. Mai

30.4.2014 – Das „Terra Institute“ in Brixen bietet interessierten Hoteliers eine Workshop-Reihe unter dem Motto „Nachhaltigkeit im Tourismus“ an, an dessen Schluss ein Gemeinwohl-Bericht erstellt wird. Anmeldeschluss ist der 17. Mai.


Die Vorteile einer Gemeinwohl-Ökonomie liegen unter anderem in neuen Vermarktungs- und Marketingchancen, in einem Modell zu einer neuen Lernkultur im Unternehmen, in der Kooperation und im Austausch unter den Hotels und im Mehrwert der Bedeutung von regionalen Kreisläufen. In diesem Sinne startet im Juni eine Workshop-Reihe zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie, ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft, die bis Oktober andauert. Am 6. Mai findet in Bozen beim Camping Moosbauer (Moritzinger Weg 89) eine erste kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie statt .

Anmeldeschluss zur gesamten Workshop-Reihe ist der 17. Mai.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Information und Anmeldung beim „Terra Institute“, Brixen, unter Tel. 0472 970 484 oder unter www.terra-institute.eu/gemeinwohl.

 

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it