HGV-Newsletter vom 04.12.2015 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Die Dezember-Ausgabe der „HGV-Zeitung“ ist da!

9.12.2015 – Die Dezember-Ausgabe der „HGV-Zeitung“ ist da! Sie können bereits jetzt die aktuelle „HGV-Zeitung“ online auf der HGV-Homepage in der Rubrik „Presse“ durchblättern.


In der aktuellen Ausgabe der HGV-Zeitung wird über die professionelle Bewertung von Betriebsimmobilien vonseiten des HGV-Baucontrollings berichtet, über den Steuerbonus „Hotel“, der auch für das Steuerjahr 2015 angesucht werden kann, und über den neu gekürten historischen Gastbetrieb des Jahres 2016.

So funktioniert’s!

Klicken Sie „HGV-Zeitung“ in der Rubrik „Presse“ an und blättern Sie jetzt schon die Dezember-Ausgabe der „HGV-Zeitung“ durch!


Kleinanzeiger

Auch der neue Kleinanzeiger ist bereits online. In den Rubriken Pacht/Verkauf, Einrichtung und Geräte werden verschiedene Objekte aus dem Hotel- und Gastgewerbe feilgeboten. Alle HGV-Mitglieder können kostenlos online Kleinanzeigen aufgeben. Die Anzeige wird auf www.HGV.it jeweils Anfang des nächsten Monats, also kurz vor dem Erscheinen der „HGV-Zeitung“, und in dieser selbst veröffentlicht.
Achtung: Anzeigen zur Mitarbeitersuche (Stellenmarkt) werden nicht publiziert.

 
 

Vorsicht vor Anrufen von Telefonanbietern

9.12.2015 – Derzeit werden gastgewerbliche Betriebe vermehrt von Telefonanbietern kontaktiert, welche mit sehr aggressiven Methoden auf Kundenakquise gehen.


Häufig geben sich diese Anrufer als Telecom Italia aus, vertreten aber in Wirklichkeit eine andere Telefongesellschaft. Da oft die Kundendaten (inklusive IBAN-Nummer und Nummer der Identitätskarte) bestätigt werden sollen, wird der Eindruck erweckt, es handle sich tatsächlich rein um die Bestätigung eines bestehenden Telefonvertrages mit Telecom Italia. Mit der Drohung, dass in Kürze die Telefonlinie abgestellt werde, wenn man das Angebot nicht sofort telefonisch annimmt oder verlängert, gehen diesen Telefonanbietern immer wieder neue Kunden auf den Leim.

Grundsätzlich gilt daher, am Telefon stets mit Vorsicht auf solche Anrufe zu reagieren und sich nicht zu einem Vertragsabschluss drängen zu lassen bzw. die eventuell bereits bekannten Daten nicht zu bestätigen. Sind nämlich erst die eigenen Daten mitgeteilt, hat man den Vertrag telefonisch abgeschlossen.

Sollte man trotzdem einen Vertrag telefonisch abgeschlossen haben, besteht zwar die Möglichkeit, den Vertrag rückgängig zu machen, jedoch muss der Rücktritt schriftlich innerhalb von kurzer Zeit erfolgen.

Weitere Informationen erteilt die HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 

Neue Konvention für HGV-Mitglieder

11.12.2015 – Jüngst hat der HGV eine Konvention mit der Privatklinik Martinsbrunn in Meran abgeschlossen.


Der HGV ist stets bemüht, die Konventionen mit Unternehmen und Partnern ständig zu erweitern, um den HGV-Mitgliedern geldwerte Vorteile zu verschaffen. So hat der HGV kürzlich einen Kooperationsvertrag mit der Privatklinik Martinsbrunn in Meran abgeschlossen.

Die Konvention ermöglicht es HGV-Mitgliedern, für alle in Martinsbrunn privat angebotenen Leistungen Ermäßigungen im Ausmaß von 12 Prozent in Anspruch zu nehmen.

Leistungen der Privatklinik Martinsbrunn:
- Ärztliche Visiten in den Bereichen Kardiologie, Dermatologie, Physiatrie und Akupunktur
- Therapien in den Bereichen Psychologie und Psychotherapie
- Ernährungsberatung und Ernährungstherapie sowie Logotherapie und Ergotherapie
- Diagnostik in den Bereichen Blutentnahmestelle sowie Labor-Untersuchungen
- Ultraschalluntersuchungen, EKGs, Belastungs-EKGs sowie Holter, Doppler und Ergospirometrie
- Kontrolluntersuchungen für Patienten, die Blutverdünnungsmittel einnehmen müssen
- allgemeine Gesundheitschecks

Eine Übersicht zu den Preisen der ambulanten Angebote finden Sie hier.

Für alle Visiten, Untersuchungen und Aufnahmen werden dem Patienten rasch die Befunde, Arztberichte usw. ausgehändigt, um Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Weitere Informationen zu den HGV-Konventionen finden Sie hier.

 
 

Wichtige Termine im Dezember

9.12.2015 – Hier finden Sie alle wichtigen Melde- und Einzahlungstermine für Ihre Betriebsführung im Dezember übersichtlich aufgelistet.

15. Dezember 
Bezahlung der Ortstaxe
Bezahlung der Ortstaxe (vorbehaltlich der Fälle, in denen der geschuldete Betrag vorgetragen wird). 

16. Dezember
F24 – Gemeindeimmobiliensteuer GIS
Bezahlung des Saldobetrags für das Jahr 2015

F24 einheitlicher Zahlungsvordruck für Steuern und Beiträge
Mehrwertsteuer – Betriebe mit monatlicher Abrechnung – November 2015
Lohnsteuer – November 2015
Steuereinbehalt auf Provisionen, Honorare an Freiberufler, Verwalter und freie Mitarbeiter – November 2015
NISF/INPS – Sozialbeiträge für das Personal – November 2015
NISF/INPS – Sozialbeiträge für Verwalter und freie Mitarbeiter – November 2015
Elektronische Überweisung

28. Dezember
INTRASTAT-Meldung  
Bei monatlicher Abgabepflicht: Meldung der Ein- und Verkäufe des Monats November 2015 von bzw. in EU-Länder sowie der innergemeinschaftlichen Dienstleistungen.
Telematischer Versand an das zuständige Zollamt

F24 – einheitlicher Zahlungsvordruck für Steuern und Beiträge
Bezahlung des MwSt.-Akontos für den Monat Dezember 2015 bei monatlicher Abrechnung bzw. für das vierte Trimester 2015 bei trimestraler Abrechnung
Elektronische Überweisung

30. Dezember
Druck der Buchhaltungsunterlagen

Druck des Journal-, Haupt- und Inventarbuches, MwSt.-Eingang- und Ausgangregister, Abschreibegister für das Jahr 2014

Voluntary disclosure
Möglichkeit der Nachreichung von Unterlagen zum Antrag der Offenlegung von nicht gemeldeten Auslandsvermögen und von nicht erklärten inländischen Einkünften

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it