HGV-Newsletter vom 15.03.2019 info@hgv.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Bereitstellung von Unterkünften für Biathlonbewerbe bei der Winterolympiade im Februar 2026

Geschätzte Mitglieder,

Mailand und Cortina bewerben sich für die Winterolympiade 2026. Einzig verbliebener Mitbewerber ist Stockholm. Dem Land Südtirol ist es gelungen, dass Antholz für die Biathlonbewerbe als idealer Austragungsort in Betracht gezogen wird. Die finale Entscheidung zwischen Mailand/Cortina und Stockholm wird im Juni 2019 fallen.
Teil der Bewerbung ist auch die Bereitstellung von Unterkünften. Der HGV möchte deshalb darauf hinweisen, dass Sie ab dem 18. März 2019 möglicherweise von der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) kontaktiert werden, welche vom Nationalen Olympischen Komitee (CONI) beauftragt wurde. PWC will dabei klären, ob Ihrerseits die Bereitschaft besteht, im Februar 2026 im Rahmen der Biathlonbewerbe bei den Olympischen Winterspielen, Zimmer unter bestimmten Bedingungen bereitzustellen.
Laut unseren vorläufigen Informationen dürfte die Preisgestaltung je Zimmer in folgende Richtung gehen: 

2 Sterne

3 Sterne

4 Sterne

5 Sterne

Einzelzimmer inkl. 1 Frühstück pro Tag

89

134

222

294

Doppelzimmer inkl. 2 Frühstück pro Tag

167

228

299

509

Die Preise verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer und Ortstaxe.

Ohne Garantie einer ausreichenden Verfügbarkeit von Unterkünften kann Antholz/Südtirol als Austragungsort im Rahmen der Bewerbung Mailand/Cortina nicht berücksichtigt werden.
Die Ausrichtung von Olympischen Winterspielen im Jahr 2026 kann ganz Südtirol, dem gesamten Dolomitengebiet, dem Pustertal und dem Antholzertal quasi eine „Weltbühne“ bieten, und somit überaus positive Werbeeffekte erzielen.
Daher wäre es sehr wichtig, dass möglichst viele Beherbergungsbetriebe ihre Bereitschaft zur Verfügungstellung von Zimmern in diesem Zeitraum erklären.

Herzlichen Dank!

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@hgv.it - www.hgv.it