HGV-Newsletter vom 19.09.2017 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Am Freitag, 22. September 2017, bleiben die HGV-Büros geschlossen!

19.9.2017 – Der 22. September steht für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HGV ganz im Zeichen der Weiterbildung. Dieser Tag wird genutzt, um Neues dazuzulernen.


Aus diesem Grund bleiben die HGV-Büros in Bozen, Brixen, Bruneck, Meran und Schlanders am Freitag, 22. September, geschlossen. Ab Montag, 25. September, sind wir wieder wie gewohnt von 8 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 17 Uhr für Sie da!

 
 

Mitarbeiter im Hotel- und Gastgewerbe beim „European Online Job Day" am 27. September 2017 finden

19.9.2017 – Gemeinsam mit Bayern und Tirol wird Südtirol zum dritten Mal einen „European Online Job Day“ organisieren, um Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus dem Hotel- und Gastgewerbe unkompliziert zusammenzuführen.


Südtirols Hotel- und Gastbetriebe aller Kategorien, die auf diesem neuen und innovativen Weg Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Wintersaison 2017/2018 suchen möchten, können sich ab sofort und bis Mittwoch, 27. September, auf der EURES-Internetseite der Europäischen Kommission www.europeanjobdays.eu registrieren. Auch interessierte Arbeitnehmer können sich dort anmelden.
Ziel des „European Online Job Day" ist es, den Betrieben und Arbeitnehmern eine Plattform für Austausch, Kommunikation und Kontakt zu bieten, und zwar über Chat, Telefon oder Live-Streaming. So können sich sowohl die Personalverantwortlichen von Betrieben als auch Arbeitssuchende bequem vom Betrieb bzw. von zu Hause aus kennenlernen. Auch Bewerbungsgespräche können direkt online geführt werden.

 
 

Wertermittlung von Immobilien in Hotellerie und Gastronomie – Service des HGV

19.9.2017 – Die Ermittlung des Immobilienwertes zählt zu den verantwortungsvollsten und oft auch zu den schwierigsten Aufgaben im Baubereich.


Foto: fotolia.com

Eine Vielzahl von Faktoren spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Die Sachverständigen der HGV-Unternehmensberatung bewerten Hotels und Gastbetriebe nach objektiven und nachvollziehbaren Kriterien unter der Berücksichtigung der kaufmännischen Sorgfalt. Seit 2012 hat die HGV-Unternehmensberatung rund 80 derartige Expertisen erstellt. Derartige Bewertungen werden häufig dann benötigt, wenn beispielsweise ein Gastbetrieb durch den Generationenwechsel geteilt wird oder im Fall einer Betriebsschließung und branchenfremden Nutzung, weil hier durch das Entfernen der gastronomischen Infrastruktur gegebenenfalls hohe Umbaukosten anfallen.
Im Gegenzug gilt es auch zu ermitteln, welche Investitionen in eine Immobilie getätigt werden müssen, um sie gastronomisch nutzbar zu machen. Die Frage der Wirtschaftlichkeit kann nur durch eine Berücksichtigung dieser Größen in Verbindung mit den zu erwartenden laufenden Kosten und dem angestrebten Kaufpreis oder Erlös seriös beantwortet werden.
Weitere Auskünfte zur Immobilienbewertung erteilt die Unternehmensberatung im HGV Bozen unter Tel. 0471 317 780 oder Baumanagement@HGV.it

 
 

Südtirol Wine Summit am 22. und 23. September im Meeting & Eventcenter der Messe Bozen

19.9.2017 – Zwei Tage lang erwartet die Besucherinnen und Besucher ein erlebnisreiches Programm, welches die individuellen Eigenschaften der präsentierten einheimischen Weine hervorhebt.


Die „Anteprima“ am Freitag, 22. September, führt Weinliebhaber mit den Produzenten zusammen, zudem ist sie ein Treffpunkt für Vertreter des Handels, der Gastronomie und der internationalen Presse. Am Samstag, 23. September, ist die Veranstaltung für das breite Publikum geöffnet. „Wine Stories“ begleitet die weinbegeisterten Besucher durch einen spannend inszenierten Verkostungsparcours, wo der Wein und seine Hersteller ihre eigene Geschichte erzählen.
Parallel zu beiden Veranstaltungstagen finden verschiedene Side Events wie Vertikalverkostungen und geführte Verkostungen statt. Die Symbiose von Wein und Musik kommt in diesem Rahmen ebenso zum Ausdruck, wie die Verbindung von Wein und gutem Essen.
Weitere Infos finden Sie hier!

 
 

Einladung zur Generalversammlung des Südtiroler Wirtschaftsringes am 26. September

19.9.2017 – Unter dem Motto „Baustelle: Zukunft" findet am Dienstag, 26. September, im NOI Techpark (A. Volta Straße) in Bozen die Generalversammlung des Südtiroler Wirtschaftsringes swr statt.


Nach einer Begrüßung durch Ulrich Stofner, Direktor BLS, referieren Leo Tiefenthaler, swr-Präsident, Landeshauptmann Arno Kompatscher, Stefan Perkmann Berger, Gründer und Geschäftsführer WhatAVenture und Hansi Pichler, Präsident IDM. Das genaue Programm finden Sie hier!
Die Generalversammlung beginnt um 18.30 Uhr. Ab 17.30 Uhr gibt es die Möglichkeit, an einer Besichtigung mit Führung durch die Baustelle des NOI Techparks teilzunehmen. Anmelden können Sie sich dafür unter Office@swrea.bz.it

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it