HGV-Newsletter vom 28.10.2013 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Achtung: Zechprellerinnen in Bozen unterwegs

28.10.2013 - In diesen Tagen sind in Bozen zwei Zechprellerinnen unterwegs. Es handelt sich dabei um die aus Peru stammende und am 13. August 1960 geborene, dunkelhaarige E. P. und ihre am 22.Oktober 1990 geborene, blonde Tochter F. Z.


Mutter und Tochter sind unauffällig, aber geschmackvoll gekleidet. Die Mutter gibt an in Scheidung zu leben und daher keine Kreditkarte zu besitzen. Die beiden haben sich elf Tage in einem Hotel in Bozen aufgehalten und haben am Abreisetag mit einem ungedeckten Scheck bezahlt.

Sollten sich diese Damen in Ihrem Betrieb einquartieren wollen, empfehlen wir Ihnen den gesamten Übernachtungspreis im Voraus in Bargeld zu verlangen. Weitere Informationen erteilt die HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it