HGV-Newsletter vom 05.05.2015 info@HGV.it www.hgv.it
 
HGV Newsletter
 

Achtung: Zechpreller in Schlanders unterwegs

5.5.2015 – In einem Hotel in Schlanders ist kürzlich ein Zechpreller abgestiegen. Es handelt sich dabei um den Deutschen M. R., geboren am 2.4.1969 in Ingolstadt und wohnhaft in Karlskron (D).


Herr M. R. ist am 29. April angereist und wollte zehn Tage bleiben. Er ist aber bereits nach wenigen Tagen heimlich und ohne zu bezahlen abgereist. M. R. ist ca. 1,70 Meter groß, hat ein freundliches Auftreten, eine untersetzte Statur und ein rundes, etwas narbiges Gesicht. Sollte sich der Mann bei Ihnen einquartieren wollen, so empfiehlt die HGV-Rechtsabteilung, den gesamten Übernachtungspreis im Voraus zu verlangen. 

Weitere Informationen erteilt die HGV-Rechtsabteilung unter Tel. 0471 317 760.

 
 
Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, hier können Sie den Newsletter abbestellen.
HGV - 39100 Bozen - Schlachthofstraße 59 - Tel. 0471 317 700 - info@HGV.it - www.HGV.it