Mitnahme-Boxen für Speisereste in den HGV-Büros abholbereit

11.5.2018 – Das Landesgesetz gegen die Lebensmittelverschwendung wird nun mit einer weiteren Maßnahme in Zusammenarbeit mit dem HGV umgesetzt. Restaurantbesucher können Essensreste in einem eigenen Behälter mitnehmen. Diese gibt es ab sofort kostenlos in jedem HGV-Büro.

Das Gesetz gegen die Lebensmittelverschwendung wurde Anfang März vom Südtiroler Landtag einstimmig verabschiedet. Unter dem Motto „Zu gut – troppo buono“ für die Mülltonne wird gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln, Kleidern und Medikamenten sensibilisiert.
Jetzt läuft eine weitere Maßnahme an: Ab sofort können HGV-Mitglieder, welche sich an dieser Aktion beteiligen wollen, in den HGV-Büros in Bozen, Brixen, Bruneck, Meran und Schlanders kostenlos die eigens für diese Initiative angefertigten Mitnahme-Boxen abholen. Restaurantbesucher können darin das, was sie nicht aufgegessen haben, mit nach Hause nehmen.
Die Mitnahme-Boxen gibt es in zwei Größen, sie sind aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt und wiederverwendbar. Zudem erhalten interessierte Gastwirte auch einen kleinen Menüeinleger zur Information für ihre Gäste.

DER HGV -IMMER TOP INFORMIERT
produced by Raiffeisen OnLine